USA-EckeFoto-SectionReiseberichteUSA-NewsMapsStatistikLinks und BannerInfo

 

 

 

 

Hier stellen wir einmal alle unbefestigten Strassen zusammen, die wir auf unseren bisherigen Reisen gefahren sind. Das koennen Dirt Roads oder auch Gravel Roads sein, eben alles ausser Teerstrassen. Einige dieser Strassen sind einfach und unproblematisch zu befahren, es gibt aber auch die eine oder andere schwierige Road.

 

Kurze Wegbeschreibungen und Bilder sowie unsere Einschaetzung zur Schwierigkeit der Strassen sind hier ebenfalls zu finden. Allerdings sollte man unbedingt bedenken, dass sich der Zustand solcher Strassen permanent veraendert, sei es durch das Wetter oder eben durch den ggf. starken Verkehr. Was bei unserem Besuch einfach war, kann vielleicht an einem anderen Tag ein echtes Problem sein.

 

Wer darueber nachdenkt, im Urlaub auch einmal eine dieser Roads zu fahren, sollte beachten, dass bei den meisten

Mietwagenanbietern der Versicherungsschutz beim Verlassen der befestigten Strassen erlischt. Sollte dort also eine Beschaedigung am Fahrzeug eintreten, bleibt man unter Umstaenden auf dem Schaden sitzen.

 

Die schoensten und sehenswertesten Back Roads aus der unten folgenden Liste haben wir in unserem Special Scenic Roads nochmals zusammengefasst. Diese dort gelisteten Strassen sind selbst als Highlight zu bezeichnen und immer einen Besuch wert! (klick)

 

Back Roads ins alphabetischer Reihenfolge (mit Link):

 

       

Achtung: Nicht alle Back Roads haben auch einen Namen. Sollte eine dieser Back Roads nur mit einer Nummer gekennzeichnet sein, haben wir uns entschlossen, diese Road nach der Sehenswuerdigkeit zu benennen, zu der sie hinfuehrt!

 

 

 

 

 

Besonders im und um das Grand Staircase-Escalante National Monument sind einige beliebte Back Roads zu finden. Der Strassenzustand dort aendert sich witterungsbedingt immer sehr schnell. Das mussten wir selbst leider auch schon erfahren. Deswegen ist es wirklich wichtig, sich vorab ueber die Strassenzustaende zu informieren.

 

Eine gute Moeglichkeit, sich einen schnellen

Ueberblick zu verschaffen, findet ihr hier:

 

Road Conditions Glen Canyon Area

 

 

 

 

  Ajo Mountain Drive

Lakota Lake Road

  Angel (Kanab) Canyon Road

Laurel Hill Wildlife Drive

  Apache Pass Road

Little Finland Road

  Apache Trail

Long Canyon Road

  Back Gate Road Area 51

Lockhart Basin Road

  Baker Creek Road

Loop Road Everglades

  Big Flat Road

Lower Onion Creek Road

  Black Point Wildlife Drive

Loy Butte Road

  Blacktail Plateau Drive

Mexican Hat Rock Road

  Blue Canyon Road

Mica View Road

  Bodie Road

Mill Creek Road

  Borrego Mountain Wash Road

Mineral Canyon Road

  Borrego Springs Metal Sculptures Roads

Moki Dugway

  Boynton Pass Road

Mono Lake South Tufa Road

  Brigham Plains Road

Monument Valley Loop Road

  Buckhorn Draw Road

Moonshine Arch Road

  Buffalo Road

Mount Coolidge Lookout Road

  Burr Trail

Movie Flat Road

  Capitol Gorge Road

Mud Wash Road

  Cathedral Gorge State Park Road

Muley Point Road

  Chicken Corners Road

Notom Road

  Chittenden Road Mount Washburn

Old Maverick Road

  Christmas Tree Pass Road

Onion Creek Road

  Coal Mine Canyon Road kurz

Ophir Pass Road

  Coal Mine Canyon Road lang

Painted Canyon Road

  Cottonwood Canyon Road

Phantom Canyon Road

  Devils Bridge Trail

Potash Road

  Diamond Bar Road

Red Hollow Road

  Diamond Creek Road

Rhyolite Cemetery Road

 

Dry Fork Trailhead Road

Sand Flats Road

  Dry Lake Road Grand Teton

Schnebly Hill Road

  Echo Park Road

Schwabacher Landing Road

  Fisher Towers Road

Shafer Trail

  Gemini Bridges Road East

Shelf Road

  Gemini Bridges Road West

Skutumpah Road

  Gold Butte Road

Slough Creek Road

  Golden Gate Road

Soapstone Basin Road

  Goosenecks Overlook Road

Spring Canyon Road

  Grafton Road

Tepee Creek Road

  Grand Wash Road

Turner River Road

  Grapevine Hills Road

Twenty Mule Team Canyon Road

 

Grosvenor Arch Road

Valley of the Gods Road

 

Ha Ho No Geh Road

Verde Valley School Road

 

Hells Backbone Road

Victor Reef Road

   

Hell's Revenge Safari Rte

Vultee Arch Road

   

Hohokam Road

Wagon Wheel Road

   

Hole in the Rock Road

Wedge Road

   

Hope Arch Road

West Pine Creek Road

   

Hot Springs Road

White Rim Trail

   

House Rock Valley Road

Whitegrass Ranch Road

   

Hurrah Pass Road

Whits Lake Road

   

Hyatt Lane

Williams Road

    International Car Forest Road

Wolverine Loop Road

   

Janes Memorial Scenic Drive

Yant Flat Road

   

Josie Cabin Road

Zapata Falls Road

   

Kane Creek Road

 
   

Kelso Dunes Road

 
       
       
       
       

 

 

Ajo Mountain Drive   Gefahren 2015    (Slideshow)   (Reisebericht)

 

Typ

Gravel Road

 

 

Lage

Im Organ Pipe Cactus National Monument nahe dem Kris Eggle Visitor Center

 

 

Directions

 

Die Gravel Road ist sehr leicht zu finden. Die Abfahrt befindet sich genau gegenueber dem Visitor Center. Vom Parkeingang kommen liegt das Visitor Center rechts der Hauptstrasse, der Ajo Mountain Drive links.

 

 

Laenge

21 Meilen Loop (33,8 km)

 

 

Schwierigkeit

Die Gravel Road ist mit allen Fahrzeugen gut befahrbar. An einigen Stellen wurde sogar etwas Teer aufgebracht.

 

 

Weiteres

Fuer eine Fahrt ueber den Ajo Mountain Drive sollte man in etwa zweieinhalb bis drei Stunden veranschlagen.

 

 

Fotos

 

 

   

 

 

Angel (Kanab) Canyon Road   Gefahren 2022    (Reisebericht)

 

Typ

Gravel Road

 

 

Lage

Noerdlich von Kanab

 

 

Directions

 

Die Gravel Road ist sehr leicht zu finden. 5,6 Meilen noerdlich von Kanab zweigt die Gravel Road rechts vom Hwy 89 ab und kann dann als Loop gefahren werden.

 

 

Laenge

2,5 Meilen Gravel Road, zu Beginn und zum Ende ist die Angel Canyon Road geteert

 

 

Schwierigkeit

Die Gravel Road ist mit allen Fahrzeugen gut befahrbar

 

 

Weiteres

Hier befindet sich der Tierfriedhof Best Friends Animal Sanctuary. Wunderschoen angelegt und riesengross.

 

 

Fotos

 

 

 

 

Apache Pass Road   Gefahren 2019    (Reisebericht)

 

Typ

Gravel Road

 

 

Lage

Die Apache Pass Road ist ein Shortcut zwischen dem Chiricahua NM und Bowie.

 

 

Directions

Vom Chiricahua NM kommend zweigt die Apache Pass Road rechts in Richtung Fort Bowie National Historic Site ab.

 

 

Laenge

9,1 Meilen oder knapp 15 km

 

 

Schwierigkeit

Die Gravel Road ist mit allen Fahrzeugen gut befahrbar, es gibt keine besonderen Schwierigkeiten.

 

 

Weiteres

 

Auf dieser Gravel Road liegt auch Fort Bowie National Historic Site, allerdings nicht direkt an der Strasse. Ein Hike von eineinhalb Meilen fuehrt zum Fort.

 

 

Fotos

 

 

   

 

 

Apache Trail     Gefahren 2015   (Slideshow)   (Reisebericht)

 

Typ

Gravel Road

 

 

Lage

Der Apache Trail beginnt in Apache Junction, einige Meilen oestlich von Phoenix.

 

 

Directions

 

Von Apache Junction beginnend in Richtung Lost Dutchman State Park sind die ersten etwa 22,5 Meilen normale Teerstrasse (AZ 88), erst dann beginnt die Gravel Road. Sie endet am Roosevelt Dam.

 

 

Laenge

22 Meilen (35,4 km)

 

 

Schwierigkeit

Die Gravel Road ist mit allen Fahrzeugen gut befahrbar, es gibt keine besonderen Schwierigkeiten.

 

 

Weiteres

 

 

 

Man sollte fuer eine Fahrt ueber den Apache Trail mindestens zweieinhalb Stunden einplanen – damit ist nur der ungeteerte Teil gemeint. Jede Minute, die man mehr zur Verfuegung hat, sollte man nutzen. Ein Besuch des Lost Dutchman State Parks oder der Geisterstadt Goldfield bzw. des Tonto National Monuments am anderen Ende der Gravel Road sollte man mit einplanen, da diese Sehenswuerdigkeiten direkt an der Strecke liegen.

 

 

Fotos

 

 

   

 

 

Back Gate Road Area 51     Gefahren 2024      (Reisebericht)

 

Typ

Gravel Road

 

 

Lage

Die Back Gate Road zweigt nahe Rachel vom Hwy 375, dem Extraterrestrial Highway ab.

 

 

Directions

 

Vom Little Ale Inn in Rachel auf dem Hwy 375 fuer 1,6 Meilen in Richtung Sued-Osten fahren, dann zweigt die Gravel Road rechts ab.

 

 

Laenge

ca. 11 Meilen (17,7 km)

 

 

Schwierigkeit

Die Gravel Road ist mit allen Fahrzeugen gut befahrbar, es gibt keine besonderen Schwierigkeiten.

 

 

Weiteres

 

 

 

Achtung: diese Gravel Road fuert zum Back Gate der Area 51. Aktuell (d.h. im Mai 2024) ist sie eine oeffentliche Strasse und darf von allen Fahrzeugen befahren werden. Derzeit ist es also ausdruecklich erlaubt, bis in die Naehe des Back Gates zu fahren. Ob das dauerhaft so bleibt oder ob dies irgendwann geaendert wird, bleibt abzuwarten. Mit Fotografieren sollte man besonders in der Naehe des Gates eher vorsichtig sein.

 

 

Fotos

 

 

 

 

Baker Creek Road  Gefahren 2018  (Reisebericht)

 

Typ

Gravel Road

 

 

Lage

Nevada, im Great Basin National Park

 

 

Directions

Etwa 0,2 Meilen nach dem Eingangsschild zum National Park links

 

 

Laenge

Die Gravel Road ist One way 3,5 Meilen lang

 

 

Schwierigkeit

 

 

Breit und schoen zu fahren. Bei unserem Besuch gab es keine heiklen Stellen, also mit allen gut Fahrzeugen. Wir wuerden trotzdem - besonders wegen der beruechtigten Waschbrett-Bildung - immer einen SUV empfehlen. Allrad ist jedoch nicht erforderlich.

 

 

Weiteres

Die Road fuehrt zu netten Campgrounds und vor allem zu den Grey Cliffs, die wir als sehenswert empfanden.

 

 

Fotos

 

 

 

 

Big Flat Road  Gefahren 2023  (Reisebericht)

 

Typ

Dirt Road

 

 

Lage

Utah, nahe Dead Horse Point State Park

 

 

Directions

 

Auf der Strasse zum Parkeingang des Dead Horse Point State Parks und auch auf der Grand View Point Road zweigen mehrere Back Roads ab, die alle irgendwie zusammenfuehren und den Namen Big Flat Road tragen.

 

 

Laenge

Die Gravel Roads sind mehrere Meilen lang, je nach Zufahrt sind es bis zu dem Punkt, an dem man fuer den Hike zum Marlboro Point parken sollte, etwa vier Meilen

 

 

Schwierigkeit

 

 

Meistens sehr sandig und mittig erhoeht, sodass High Clearance hier unbedingt erforderlich ist. Allrad ist zwar hilfreich, es geht aber auch ohne.

 

 

Weiteres

Die Road fuehrt zum Marlboro Point, einem echten Highlight.

 

 

Fotos

 

 

 

 

Black Point Wildlife Drive    Gefahren 2022     (Reisebericht) (Slideshow)

 

Typ

Gravel Road

 

 

Lage

Auf Merritt Island, noerdlich des Kennedy Space Centers

 

 

Directions

 

In Titusville ueber A. Max Brewer Bridge nach Merritt Island fahren. Nach 1,4 Meilen links abbiegen, weitere 1,4 Meilen spaeter zweigt der Black Point Wildlife Drive links ab.

 

 

Laenge

Die One Way Gravel Road ist 5 Meilen lang

 

 

Schwierigkeit

Keine besonderen Eigenschaften erforderlich. Die Gravel Road ist gut praepariert und fuer alle Fahrzeuge befahrbar.

 

 

Weiteres

 

Hier hat man beste Chancen auf Tierbeobachtungen, insbesondere Alligatoren, verschiedene Vogelarten und mit etwas Glueck vielleicht auch mal ein Guerteltier.

 

 

Fotos

 

 

   

 

 

Blacktail Plateau Drive    Gefahren 2014, 2023   (Reisebericht 2014, 2023)

 

Typ

Gravel Road

 

 

Lage

Wyoming, Yellowstone National Park, zwischen Mammoth Hot Springs und Tower Falls

 

 

Directions

 

Etwa nach der Haelfte der 18 Meilen langen Fahrstrecke zwischen Mammoth Hot Springs und Tower Falls zweigt der ausgeschilderte Blacktail Plateau Drive rechts von der Strasse ab.

 

 

Laenge

Die One Way Gravel Road ist 6 Meilen lang

 

 

Schwierigkeit

Keine besonderen Eigenschaften erforderlich. Die Gravel Road ist gut praepariert und fuer alle Fahrzeuge befahrbar.

 

 

Weiteres

 

Auch wenn man im Vergleich zur Teerstrasse durch den Park Zeit verlieren mag, empfiehlt sich diese Road unseres Erachtens immer, da man hier einfach bessere Chancen auf Tierbeobachtungen hat als auf dem vielbefahrenen Hauptweg.

 

 

Fotos

 

 

 

 

Blue Canyon Road  Gefahren 2019  (Reisebericht) (Slideshow)

 

Typ

Dirt Road

 

 

Lage

Arizona, in der Naehe von Tuba City

 

 

Directions

 

Stadtauswaerts auf der AZ 264 Richtung Ganado. Von der Kreuzung in Tuba City (Hwy 160) bis zum Abzweig der Dirt Road sind es 33,1 Meilen. Oder zwischen Mile Marker 355 und 356 auf halber Strecke links.

 

 

Laenge

Bis zum Blue Canyon sind es etwa 13.7 Meilen, weitere zwei Meilen im Canyon. Weiterfahrt bis zum Hwy 160 moeglich

 

 

Schwierigkeit

 

Bis zum Blue Canyon ist die Dirt Road problemlos befahrbar, im Blue Canyon etwas anspruchsvoller. Ein SUV ist zu empfehlen!

 

 

Weiteres

 

Die weitere Strecke bis zum Hwy 160 soll nicht ganz so gut praepariert sein und aufgrund von abzweigenden Back Roads besteht hier wohl leicht die Gefahr sich zu verfahren. Also wuerden wir den o.g. Weg empfehlen.

 

 

Fotos

 

 

   

 

 

Bodie Road  Gefahren 2018 (Reisebericht)

 

Typ

Gravel Road

 

 

Lage

California, Zufahrt zum Bodie State Park

 

 

Directions

Auf der CA 395 nach Norden, zwischen Mono Lake und Bridgeport zweigt die Bodie Road rechts ab

 

 

Laenge

Die Bodie Road ist gut 12 Meilen lang, die letzten drei Meilen sind Gravel Road

 

 

Schwierigkeit

 

Die Gravel Road ist breit und mit allen Fahrzeugen befahrbar. Stellenweise ist sie jedoch sehr ausgefahren und besitzt ein ausgeprochenes Waschbrett, das bei Gravel Roads ja so typisch ist. Alleine deswegen waere ein SUV sicher besser.

 

 

Weiteres

Die Road fuehrt zum Bodie State Park, einer Geisterstadt in Kalifornien, an der Grenze zu Nevada.

 

 

Fotos

 

 

   

 

 

Borrego Mountain Wash Road  Gefahren 2024 (Reisebericht)

 

Typ

Gravel Road

 

 

Lage

California, Zufahrt zu The Slot

 

 

Directions

Auf dem Hwy 78 zweigt die Borrego Mountain Wash Road etwa 1,5 Meilen nachder Borrego Springs Road links ab

 

 

Laenge

Die Gravel Road ist 1,8 Meilen lang

 

 

Schwierigkeit

 

Mit allen Fahrzeugen befahrbar. Stellenweise hat sie leichte Waschbrettbildung, das bei Gravel Roads ja so typisch ist. Alleine deswegen waere ein SUV sicher besser.

 

 

Weiteres

Die Road liegt im Anza-Borrego Desert State Park

 

 

Fotos

 

 

   

 

 

Borrego Springs Metal Sculptures Roads  Gefahren 2024 (Reisebericht)

 

Typ

mehrere Gravel Roads

 

 

Lage

California, in Borrego Springs

 

 

Directions

In Borrego Springs gibt es eine grosse Anzahl von Metallskulpturen: The Metal Art Sculptures of Ricardo Breceda. Diese befinden sich alle rund um Borrego Springs und sind ueber verschiedene Gravel Roads erreichbar.

 

 

Laenge

mehrere Gravel Roads unterschiedlicher Laenge

 

 

Schwierigkeit

 

In der Regel mit allen Fahrzeugen befahrbar. Es gibt Stellen, die jedoch deutlich schlechter sind und deswegen einen SUV erfordern. Dort sollte man seinen Pkw stehen lassen und die letzten Meter zu den Kunstwerken zu Fuss gehen.

 

 

Weiteres

Die Back Roads befinden sich in der Regel auf den Privatgrundstuecken Galleta Meadows Estate, die jedoch nicht eingezaeunt und fuer jedermann frei zugaenglich sind.

 

 

Fotos

 

 

   

 

 

Boynton Pass Road     Gefahren 2023    (Reisebericht)

 

Typ

Gravel Road

 

 

Lage

Arizona, nahe Sedona

 

 

Directions

In der Ortsmitte von Sedona auf die Dry Creek Road abbiegen und dieser folgen. Die Teerstrasse wird im spaeteren Verlauf zur Boynton Pass Road.

 

 

Laenge

Die Boynton Pass Road ist ueberwiegend geteert, die letzten gut zwei Meilen sind Gravel Road

 

 

Schwierigkeit

 

Die Gravel Road ist breit und mit allen Fahrzeugen befahrbar, bei unserer Fahrt gab es keine wirklich problematischen Abschnitte oder Unebenheiten.

 

 

Weiteres

Die Road fuehrt im weiteren Verlauf zur Palatki Heritage Site

 

 

Fotos

 

 

 

 

Brigham Plains Road        Gefahren 2017  (Reisebericht)

 

Typ

Gravel Road

 

 

Lage

Zweigt von der Cottonwood Canyon Road (CCR) ab

 

 

Directions

 

 

Man folgt der der CCR von Sueden kommend ca. 14,5 Meilen (23,5 km), dann zweigt rechts die Brigham Plains Road (BLM 430) ab. Von Norden kommend am Besten das Hinweisschild zum Lower Hackberry Trailhead suchen, nur wenige hundert Meter spaeter kommt dann links die Abzweigung.

 

 

Laenge

 

1,3 Meilen (2 km) bis zu einer Gabelung (die Gravel Road geht aber wohl noch viel weiter). Allerdings sind wir so weit gar nicht gefahren, die Aussicht ist vorher schon grandios.

 

 

Schwierigkeit

Relativ hoch, da sehr steil, kurvig und teilweise ziemlich schlecht. Ein SUV mit Allrad ist dringend zu empfehlen.

 

 

Weiteres

 

Wir haben den Berg erst im zweiten Versuch bezwungen, da wir ohne Allrad unterwegs waren. Nur mit etwas Schwung ging es dann halbwegs, allerdings konnten wir dann auch nicht bis zum Ende fahren.

 

 

Fotos

 

 

   

 

 

Buckhorn Draw Road  Gefahren 2018 (Slideshow) (Reisebericht)

 

Typ

Gravel Road

 

 

Lage

Utah, etwa 14 Meilen suedlich des kleinen Ortes Cleveland

 

 

Directions

 

Von Cleveland nach Sueden ueber die BLM 204 und 208, dann ueber die Victor Reef und Buffalo Road sowie Green River Cutoff Road

 

 

Laenge

29 Meilen langes Verbindungsstueck zwischen der I70 und der Green River Cutoff Road

 

 

Schwierigkeit

Bei unserem Besuch problemlos befahrbar.

 

 

Weiteres

 

Von Sueden kommend faehrt man die Buckhorn Draw Road ueber etwa 29 Meilen bis zur Green River Cut off Road. Unterwegs tolle Highlights wie das Sinkhole, die San Raphael River Bridge und Buckhorn Wash Pictograph Panel

 

 

Fotos

 

 

   

 

 

Buffalo Road  Gefahren 2018  (Reisebericht)

 

Typ

Gravel Road

 

 

Lage

Utah, etwa 12,6 Meilen suedlich des kleinen Ortes Cleveland

 

 

Directions

Von Cleveland nach Sueden ueber die BLM 204 und 208, dann ueber die Victor Reef Road

 

 

Laenge

1,5 Meilen langes Verbindungsstueck zwischen Victor Reef Road und Buckhorn Draw Road

 

 

Schwierigkeit

Bei unserem Besuch problemlos befahrbar.

 

 

Weiteres

 

Von Norden ist die Fahrt ueber mehrere Gravel Roads zum Little Grand Canyon gut 20 Meilen lang, etwa 1,5 Meilen davon gehen ueber die Buffalo Road. Doch die Anreise lohnt sich - The Wedge ist unbedingt einen Besuch wert.

 

 

Fotos

 

 

 

 

Burr Trail  Gefahren 2018, 2022  (Slideshow 2018, 2022)  (Reisebericht 2018, 2022)

 

Typ

Gravel Road

 

 

Lage

Utah, bei Boulder

 

 

Directions

 

Der Burr Trail zweigt direkt in Boulder vom Scenic Byway 12 ab und endet an der Notom Road. Nur das Stueck im Capitol Reef National Park ist eine Gravel Road

 

 

Laenge

8,4 Meilen Gravel Road beginnt jeweils am Eingang des Capitol Reef National Parks

 

 

Schwierigkeit

Fuer alle Fahrzeuge gut befahrbar, besser aber immer mit SUV

 

 

Weiteres

 

Die Burr Trail Switchbacks sind absolut sehenswert und mittlerweile auch sehr bekannt.

 

 

Fotos

 

 

   

 

 

Capitol Gorge Road     Gefahren 2017    (Slideshow)    (Reisebericht)

 

Typ

Gravel Road

 

 

Lage

Am Ende des Scenic Drive im Capitol Reef National Park

 

 

Directions

 

Am Visitor Center des Capitol Reef National Park dem Scenic Drive fuer etwa 8 Meilen folgen, am dortigen Parkplatz endet die Teerstrasse und beginnt die Gravel Road.

 

 

Laenge

2 Meilen (3,3 km)

 

 

Schwierigkeit

Fuer alle Fahrzeuge gut befahrbar

 

 

Weiteres

 

Wer den Capitol Reef National Park besucht, darf diesen Teil des Parks auf keinen Fall verpassen. Die Capitol Gorge ist faszinierend schoen, das Fahren auf der Gravel Road macht einfach Spass.

 

 

Fotos

 

 

   

 

 

Cathedral Gorge State Park Road     Gefahren 2024    (Slideshow)    (Reisebericht)

 

Typ

Gravel Road

 

 

Lage

Das letzte Stueck der Cathedral Gorge State Park Road im gleichnamigen State Park

 

 

Directions

 

Vom Visitor Center des Cathedral Gorge State Park der Cathedral Gorge State Park Road folgen, das letzte Stueck ist dann eine Gravel Road.

 

 

Laenge

0,3 Meilen (0,5 km)

 

 

Schwierigkeit

Fuer alle Fahrzeuge gut befahrbar

 

 

Weiteres

Die Gravel Road fuehrt zu den Moon Slots um am Ende den Cathedral Slots.

 

 

Fotos

 

 

 

 

Chicken Corners Road     Gefahren 2023    (Slideshow)    (Reisebericht)

 

Typ

Dirt Road / Jeep Trail

 

 

Lage

Im Bears Ears National Monument, fuehrt nach Chicken Corners.

 

 

Directions

 

In Moab auf die Kane Creek Road fahren und dieser ueber den Hurrah Pass folgen. Nun auf der Lockhart Basin Road bis zur Gabelung mit der Chicken Corners Road weiter.

 

 

Laenge

4,7 Meilen ab der Gabelung Lockhart Basin Road / Chicken Corners Road

 

 

Schwierigkeit

 

Jeep Trail, nicht mit Mietwagen moeglich. Nur Jeep oder ATV!

 

 

 

Weiteres

 

Landschaftlich ein Traum, fuer Abenteuerer ein Spass... aber nur mit Jeep machbar.

 

 

 

Fotos

 

 

   

 

 

Chittenden Road Mount Washburn   Gefahren 2014 (Reisebericht 2014, 2023)

 

Typ

Gravel Road

 

 

Lage

Wyoming, Yellowstone National Park, zwischen Tower Fall und Canyon Village

 

 

Directions

 

Nach etwa zwei Drittel der 19 Meilen langen Fahrstrecke zwischen Tower Fall und Canyon Village zweigt die ausgeschilderte Chittenden Road zum Mount Washburn links von der Strasse ab.

 

 

Laenge

Die Gravel Road ist eine Meile lang

 

 

Schwierigkeit

Keine besonderen Eigenschaften erforderlich. Die Gravel Road ist gut praepariert und fuer alle Fahrzeuge befahrbar.

 

 

Weiteres

 

Die Fahrt auf der Chittenden Road zum Mount Washburn ist relativ unspektakulaer. Oben angekommen hat man dann jedoch eine wunderbare Aussicht in alle Richtungen auf den National Park. Ein Hike fuehrt vom Parkplatz noch auf den Gipfel.

 

 

Fotos

 

 

 

 

Christmas Tree Pass Road          Gefahren 2017 (Slideshow) (Reisebericht)

 

Typ

Gravel Road

 

 

Lage

Suedlich von Searchlight, erreichbar ueber den Hwy 95

 

 

Directions

 

Etwa elf Meilen nach Searchlight kommt eine winzige Siedlung namens Kal Nev Ari. Nur gut zwei Meilen spaeter zweigt links die Christmas Tree Pass Road ab.

 

 

Laenge

16 Meilen (25,8 km)

 

 

Schwierigkeit

Fuer alle Fahrzeuge gut befahrbar

 

 

Weiteres

Die Gravel Road fuehrt durch die Newberry Mountains und ist landschaftlich absolut sehenswert. Klare Empfehlung!

 

 

Fotos

 

 

   

 

 

Coal Mine Canyon Road South  Gefahren 2019  (Reisebericht) (Slideshow)

 

Typ

Dirt Road

 

 

Lage

Arizona, in der Naehe von Tuba City

 

 

Directions

 

Stadtauswaerts auf der Hwy 264 Richtung Ganado. Von der Kreuzung in Tuba City (Hwy 160) bis zum Abzweig der Dirt Road sind es ca. 15 Meilen. Kurz nach Mile Marker 337 zweigt die Dirt Road links ab.

 

 

Laenge

Bis zum Rand des Canyon sind es nur 0,4 Meilen.

 

 

Schwierigkeit

Mit normalem PKW eher nicht zu empfehlen, mit SUV kein Problem.

 

 

Weiteres

 

Hier sieht man nur die Suedspitze des Coal Mine Canyon. Weitere tolle Einblicke hat man dann von der naechstgenannten Dirt Road aus.

 

 

Fotos

 

 

   

 

 

Coal Mine Canyon Road East (Ha Ho No Geh)  Gefahren 2019  (Reisebericht) (Slideshow)

 

Typ

Dirt Road

 

 

Lage

Arizona, in der Naehe von Tuba City

 

 

Directions

 

 

Stadtauswaerts auf der Hwy 264 Richtung Ganado. Von der Kreuzung in Tuba City (Hwy 160) bis zum Abzweig der Dirt Road sind es ca. 18 Meilen. Kurz nach Mile Marker 340 zweigt die Dirt Road links ab (siehe Schild mit der Aufschrift "Hotevilla 27 und Keams Canyon 63" auf dem ersten Foto unten).

 

 

Laenge

Sinnvoll sind etwa 3,2 Meilen, auch wenn die Dirt Road deutlich laenger ist.

 

 

Schwierigkeit

Nur mit SUV machbar, manche Stellen sind mit normalem PKW viel zu riskant

 

 

Weiteres

An dieser Dirt Road liegt auch der Ha Ho No Geh Canyon! Links Coal Mine, rechts Ha Ho No Geh!

 

 

Fotos

 

 

   

 

 

Cottonwood Canyon Road  Gefahren 2015, 2017, 2022 (Slideshow 2015, 2017, 2022) (Reisebericht 2015, 2017, 2022)

 

Typ

Dirt Road

 

 

Lage

 

Im Sueden von Utah, oft als „Abkuerzung“ zwischen Page und dem Bryce Canyon genutzt, durchquert die CCR das Grand Staircase-Escalante National Monument in Nord-Sued-Richtung.

 

 

Directions

 

Die CCR beginnt ca. 25 Meilen westlich von Page und zweigt rechts in Fahrtrichtung Kanab vom Hwy 89 ab. Im Norden endet die Dirtroad an der Abzweigung zum Kodachrome Basin State Park.

 

 

Laenge

47 Meilen (76 km)

 

 

Schwierigkeit

 

 

 

 

Die Dirtroad ist bei normalen Wetterbedingungen gut befahrbar, wir empfehlen einen SUV. Es gibt wohl Stellen, die mit einem normalen PKW evtl. problematisch sein koennten.

 

Wir sind die CCR bisher zweimal gefahren, einmal 2017 ganz und einmal nur die letzten 10 Meilen im Jahr 2015 - von der Abzweigung zum Grosvenor Arch bis zum Ende am Kodachrome Basin State Park.

 

 

Weiteres

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Dirtroad ist aufgrund von Regenfaellen relativ haeufig gesperrt, deswegen vor Antritt der Fahrt unbedingt nach dem Zustand erkundigen. In Big Water nahe Page ist ein Visitor Center, ebenso im Norden in Cannonville.

 

Bei unserem Versuch, die CCR im Jahr 2015 das erste Mal zu fahren, ist genau das eingetreten: am Visitor Center in Big Water nachgefragt und erfahren, dass die CCR gesperrt ist. Auf die Idee waeren wir nie gekommen, da das Wetter die letzten Tage klasse war.

 

Ist die Strasse befahrbar, sollte man Minimum drei Stunden einplanen, aufgrund der fantastischen Landschaft ist ein halber Tag sicher besser.

 

 

Fotos

 

 

   
   

 

 

Devils Bridge Trail (Vultee Arch Road)    Gefahren 2015   (Slideshow) (Reisebericht)

 

Typ

Dirt Road

 

 

Lage

Der Devils Bridge Trail liegt am Stadtrand von Sedona und fuehrt – wie der Name schon sagt – zur Devils Bridge.

 

 

Directions

 

 

 

Man faehrt auf dem Hwy 89A in Sedona in westlicher Richtung, etwa drei Meilen nach den beiden Roundabouts (Kreisverkehr) zweigt rechts die Dry Creek Road ab. Dieser folgt man ziemlich genau zwei Meilen, dann zweigt der Devils Bridge Trail (Vultee Arch Road) rechts ab (Schild 152C beachten). Nach 0,2 Meilen kommt ein Parkplatz und hier beginnt die Dirtroad.

 

 

Laenge

1,2 Meilen (2 km) bis zum hinteren Parkplatz; hier beginnt der Weg zur Devils Bridge

 

 

Schwierigkeit

 

 

 

Nicht passierbar! Wir haben hier das erste Mal kapituliert und das Auto am Parkplatz zu Beginn der Dirtroad abgestellt. Mit einem Mietwagen – auch einem SUV – ist die Strasse viel zu riskant. Man benoetigt einen Jeep oder Buggy! Es sind grosse, felsige Stellen auf dieser Strasse, die nicht umfahren werden koennen. Also entweder zu Fuss gehen oder einen Buggy mieten.

 

 

Weiteres

 

 

Der Devils Bridge Trail (Vultee Arch Road) lohnt sich, denn die Devils Bridge ist absolut sehenswert. Moeglicherweise war der Zustand der Road nur aufgrund der Regenfaelle der vergangenen Wochen so schlecht, aber darauf sollte man sich nicht verlassen. Man geht also besser zu Fuss…

 

 

Fotos

 

 

   

 

 

Diamond Bar Road     Gefahren 2011   (Reisebericht)

 

Typ

Gravel Road

 

 

Lage

Oestlich von Boulder City, erreichbar ueber den Hwy 93

 

 

Directions

Man folgt der Beschilderung zum Grand Canyon Skywalk! Vom Hwy 93 sind es ca. 29 Meilen bis zum Beginn der Gravel Road

 

 

Laenge

13 Meilen (21 km)

 

 

Schwierigkeit

Fuer alle Fahrzeuge gut befahrbar

 

 

Weiteres

Die Gravel Road wurde zwischenzeitlich geteert! Schade eigentlich…

 

 

Fotos

 

 

 

 

Diamond Creek Road     Gefahren 2019   (Slideshow)  (Reisebericht)

 

Typ

Gravel Road

 

 

Lage

Beginnt in Peach Springs (AZ), erreichbar ueber die Route 66

 

 

Directions

Von Kingman kommend zweigt die Diamond Creek Road links im Ort ab, dort noch als Teerstrasse

 

 

Laenge

22 Meilen (gut 35 km)

 

 

Schwierigkeit

Am Ende der Gravel Road - kurz vor der Rest Area - braucht man einen SUV

 

 

Weiteres

Einzige Strasse, die in den Grand Canyon hineinfuehrt!

 

 

Fotos

 

 

   

 

 

Dry Fork Trailhead Road     Gefahren 2017, 2018, 2022      (Reisebericht 2017, 2018, 2022)

 

Typ

Gravel Road

 

 

Lage

 

Im Grand Staircase-Escalante National Monument oestlich von Escalante, erreichbar ueber den Hwy 12 und die Hole in the Rock Road

 

 

Directions

 

 

Von Escalante faehrt man den Hwy 12 fuer ziemlich genau 5 Meilen ab Ortsmitte in Richtung Boulder, dann zweigt rechts die gut ausgeschilderte Hole in the Rock Road ab. Dieser folgt man nun fuer 26 Meilen, bis links die Dirt Road zum Dry Fork Trailhead abzweigt.

 

 

Laenge

1,2 Meilen (2,0 km) bis zum oberen Parkplatz

 

 

Schwierigkeit

Die neue Gravel Road zum Parkplatz ist nun deutlich besser wie die alte bis 2018! Ein SUV ist dennoch zu empfehlen.

 

 

Weiteres

Die Back Road fuehrt zu den schoensten Slot Canyons im Grand Staircase-Escalante National Monument.

 

 

Fotos

 

 

   

 

 

Dry Lake Road Grand Teton  Gefahren 2023    (Reisebericht)

 

Typ

Gravel Road

 

 

Lage

Wyoming, im / beim Grand Teton National Park

 

 

Directions

gut vier Meilen nordoestlich des Snake River Overlook zweigt die Gravel Road rechts ab

 

 

Laenge

4,2 Meilen one way bis zum Ende der Strasse

 

 

Schwierigkeit

 

Der Zustand bei unserem Besuch war o.k., groessere Schlagloecher sind jedoch keine Seltenheit. Deswegen ist ein SUV empfehlenswert

 

 

Weiteres

Die Back Road fuehrt zum Dry Lake, hat jedoch keine echten Hoehepunkte. Fuer Wanderer jedoch sicher interessant

 

 

Fotos

 

 

 

 

Echo Park Road  Gefahren 2022     (Slideshow) (Reisebericht)

 

Typ

Gravel Road

 

 

Lage

Colorado (Utah), im Dinosaur National Monument

 

 

Directions

 

Ab dem Canyon Visitor Center des Dinosaur National Monument der Harpers Corner Road fuer 25,4 Meilen folgen, die Echo Park Road zweigt dann rechts ab

 

 

Laenge

12 Meilen bis zum Echo Park

 

 

Schwierigkeit

Der Zustand bei unserem Besuch war o.k., nur am Anfang lagen groessere Steine auf der Fahrbahn. Mit SUV normalerweise gut befahrbar

 

 

Weiteres

Die Back Road ist besonders im Park landschaftlich richtig klasse, der Echo Park absolut sehenswert.

 

 

Fotos

 

 

   

 

 

Fisher Towers Road  Gefahren 2018  (Reisebericht)

 

Typ

Gravel Road

 

 

Lage

Utah, etwa 21 Meilen ausserhalb von Moab

 

 

Directions

 

Ab der Kreuzung mit der US 191 in Moab dem Scenic Byway 128 fuer 20,9 Meilen folgen, die Fisher Towers Road zweigt dann rechts ab

 

 

Laenge

2,2 Meilen bis zum Parkplatz am Trailhead

 

 

Schwierigkeit

einfach und mit jedem Fahrzeug zu befahren, besser aber immer mit SUV

 

 

Weiteres

Wenig spektakulaere Gravel Road, die aber zu einem klasse Trailhead fuehrt

 

 

Fotos

 

 

 

 

Gemini Bridges Road East  Gefahren 2022   (Slideshow) (Reisebericht)

 

Typ

Jeep Trail

 

 

Lage

Utah, etwa 9,5 Meilen ausserhalb von Moab

 

 

Directions

 

Ab Ortsmitte Moab der US 191 fuer 9,5 Meilen nach Norden folgen, die Gemini Bridges Road zweigt dann links ab und ist ausgeschildert

 

 

Laenge

7,7 Meilen bis zum Parkplatz am Trailhead

 

 

Schwierigkeit

nur mit UTV / ATV oder Jeep machbar. Jede Fahrt mit einem SUV ist ein extrem hohes Risiko. Gar nicht erst versuchen!

 

 

Weiteres

 

Wer die Gemini Bridges besuchen moechte, sollte dies nur mit einem entsprechenden Fahrzeug wagen oder aber von Westen anfahren - siehe Beschreibung naechste Back Road!

 

 

Fotos

 

 

   

 

 

Gemini Bridges Road West     Gefahren 2022   (Slideshow) (Reisebericht)

 

Typ

Gravel Road

 

 

Lage

Utah, unweit des Canyonlands National Parks

 

 

Directions

 

Von Moab nach Norden auf der US 191 fahren, dann links auf die UT 313 abbiegen in Richtung Canyonlands National Park. Nach 13 Meilen zweigt die Gravel Road links ab

 

 

Laenge

5,8 Meilen bis zum Parkplatz am Trailhead

 

 

Schwierigkeit

Die Gravel Road ist mit jedem SUV in der Regel gut befahrbar.

 

 

Weiteres

 

Wer die Gemini Bridges besuchen moechte, sollte dies nur ueber die West-Route versuchen. Von Osten kommend ist der Jeep Trail nur fuer ATV / UTV oder Jeeps geeignet.

 

 

Fotos

 

 

 

 

Gold Butte Road    Gefahren 2024   (Slideshow)   (Reisebericht)

 

Typ

Gravel Road

 

 

Lage

Im Gold Butte National Monument, erreichbar ueber die Interstate 15 Exit 112 (Riverside Road)

 

 

Directions

 

Nach der Abfahrt von der Interstate folgt man der Riverside Road (Hwy 170) für etwa drei Meilen nach Sueden. Unmittelbar nach dem Ueberqueren des Virgin River zweigt die Gold Butte Road rechts ab.

 

 

Laenge

 

 

Die ersten 21 Meilen der Gold Butte Road sind befestigt, erst ab Whitney Pocket wird die Strasse zur Gravel Road. Bis zur Abzweigung der Mud Wash Road sind es 3,8 Meilen. Weiter sind wir nicht gefahren, da wir auf dem Weg nach Little Finland waren.

 

 

Schwierigkeit

 

 

Ein SUV ist absolut notwendig, denn die Gravel Road war bei unserem Besuch in einem sehr schlechten Zustand. Der Boden war bretthart und ueberall standen grosse Steine hervor. Umfahren geht nur in den seltensten Faellen, entsprechend langsam kommt man voran.

 

 

Weiteres

 

 

Folgt man der Gold Butte Road weiter als bis zum Abzweig Mud Wash Road, kann man noch ewig weiterfahren. Bis zur Gold Butte Townsite sind es noch 16 Meilen, ob die Road dort endet, wissen wir nicht. Ohne Jeep wuerden wir eine Fahrt bei diesem Zustand allerdings nicht empfehlen.

 

 

Fotos

 

 

 

 

 

Golden Gate Road    Gefahren 2015   (Slideshow)   (Reisebericht)

 

Typ

Gravel Road

 

 

Lage

Im Saguaro National Park, erreichbar ueber die Hohokam Road

 

 

Directions

 

 

Vom Red Hills Visitor Center faehrt man ca. 1,7 Meilen in nordwestlicher Richtung. Dort zweigt die Hohokam Road ab, der man bis zur Golden Gate Road folgt. Diese kann entweder links als Loop gefahren werden – dann kommt man wieder zurueck zum Beginn der Hohokam Road – oder rechts in Richtung noerdlichem Parkausgang.

 

 

Laenge

6 Meilen (9,7 km) insgesamt

 

 

Schwierigkeit

 

Auch wenn ein Schild High Clearance empfiehlt – die Gravel Road ist ohne groessere Schwierigkeiten mit allen Fahrzeugen passierbar.

 

 

Weiteres

 

Wer einen schoenen Eindruck des Saguaro National Park bekommen moechte, der sollte die Hohokam und Golden Gate Road fahren. Sehenswert!

 

 

Fotos

 

 

 

 

Goosenecks Overlook Road     Gefahren 2017     (Reisebericht)

 

Typ

Gravel Road

 

 

Lage

Oestlich von Torrey, erreichbar ueber den Hwy 24 durch den Capitol Reef National Park

 

 

Directions

 

 

Vom National Park Sign des Capitol Reef National Parks von Torrey kommend sind es etwa 3,7 Meilen, bis man rechts die Abzweigung zum Goosenencks Overlook erreicht. Ab dem Panorama Point beginnt dann die Gravel Road. Vom Visitor Center kommed ist die Strasse etwa 2,5 Meilen entfernt.

 

 

Laenge

0,8 Meilen (1,2 km)

 

 

Schwierigkeit

Fuer alle Fahrzeuge gut befahrbar

 

 

Weiteres

 

Die Gravel Road war bei unserer Fahrt ein ziemliches Washbrett. Trotzdem ist sie in der Regel auch mit einem normalen Pkw gut befahrbar.

 

 

Fotos

 

 

   

 

 

Grafton Road       Gefahren 2017      (Reisebericht)

 

Typ

Gravel Road

 

 

Lage

Nahe Rockville in Utah, erreichbar ueber den Hwy 9 (Zion NP)

 

 

Directions

 

Von Springdale kommend zweigt in Rockville links die Bridge Road ab. Nach 0,3 Meilen dann zweigt rechts die Grafton Road ab, die nach weiteren ca. 2 Meilen eine Gravel Road wird.

 

 

Laenge

1,3 Meilen (2 km)

 

 

Schwierigkeit

Fuer alle Fahrzeuge gut befahrbar

 

 

Weiteres

Die Gravel Road fuehrt zur Ghost Town Grafton, ein netter Foto Spot nach einem Besuch des Zion NP

 

 

Fotos

 

 

   

 

 

Grand Wash Road         Gefahren 2017        (Reisebericht)

 

Typ

Gravel Road

 

 

Lage

Am Scenic Drive im Capitol Reef National Park

 

 

Directions

 

Am Visitor Center des Capitol Reef National Park dem Scenic Drive fuer etwa 3,4 Meilen folgen, dann zweigt links die Grand Wash Road ab.

 

 

Laenge

1,3 Meilen (2 km)

 

 

Schwierigkeit

Fuer alle Fahrzeuge gut befahrbar

 

 

Weiteres

Die Gravel Road endet am Parkplatz zum Cassidy Arch Trailhead. Ein Hike dorthin lohnt sich, ist aber durchaus anstrengend!

 

 

Fotos

 

 

   

 

 

Grapevine Hills Road    Gefahren 2016    (Slideshow)   (Reisebericht)

 

Typ

Gravel Road

 

 

Lage

Texas, Big Bend National Park

 

 

Directions

Im Prinzip schraeg gegenueber der Abzweigung der Chisos Mountains Road, nur zwei- oder dreihundert Meter westlich

 

 

Laenge

Etwa 6.4 Meilen lang bis zum Parkplatz Grapevine Hills Trail und Balanced Rock

 

 

Schwierigkeit

 

Im Normalfall mit allen PKW moeglich, aber ein SUV ist sicher die bessere Wahl. Sehr gut befahrbar, allerdings sind einige Senken bei Regen moeglicherweise ueberflutet.

 

 

Weiteres

 

Die Gravel Road geht nach dem Parkplatz noch weiter, allerdings koennen wir zum Zustand dieses Teilstuecks keine Aussage machen.

 

 

Fotos

 

 

   

 

 

Grosvenor Arch Road       Gefahren 2015   (Reisebericht)   und 2017  (Reisebericht)

 

Typ

Dirt Road

 

 

Lage

Zweigt von der Cottonwood Canyon Road in Richtung Grosvenor Arch ab

 

 

Directions

 

Der Grosvenor Arch im Grand Staircase-Escalante National Monument ist gut ausgeschildert. Ab Beginn der Gravel Road am Kodachrome Basin State Park faehrt man 9,6 Meilen bis zur Abzweigung zum Grosvenor Arch (links).

 

 

Laenge

1 Meile (1,6 km) bis zum Grosvenor Arch

 

 

Schwierigkeit

Stellenweise sehr sandig, deswegen wuerden wir einen SUV empfehlen.

 

 

Weiteres

 

 

Die Dirt Road ist in der Regel ganz gut befahrbar, man erreicht das eigentliche Ziel, den Grosvenor Arch, normalerweise problemlos. Allerdings ist der Weg stellenweise sehr sandig, was besonders auf dem Rueckweg zur CCR bergauf Probleme bereiten koennte. Deswegen sollte man diese Dirt Road besser mit einem SUV fahren.

 

 

Fotos

 

 

Leider keine weiteren

brauchbaren Fotos vorhanden!

 

 

Hells Backbone Road  Gefahren 2018     (Slideshow)  (Reisebericht)

 

Typ

Gravel Road

 

 

Lage

Utah, nahe Escalante bzw. Boulder

 

 

Directions

Gut ausgeschildert, zweigt mitten in Escalante ab bzw. drei Meilen suedlich von Boulder (Kreuzung Burr Trail)

 

 

Laenge

Gut 40 Meilen von Escalante bis zum Scenic Byway 12 suedlich Boulder

 

 

Schwierigkeit

Gut zu befahren, leichte Waschbrettbildung an manchen Stellen. Besser immer mit SUV

 

 

Weiteres

Landschaftlich wunderschoene Strecke mit der sehenswerten Hells Backbone Bridge

 

 

Fotos

 

 

   

 

 

Hell's Revenge Safari Rte    Gefahren 2022 (Reisebericht)   (Slideshow)

 

Typ

Safari Route / Jeep Trail

 

 

Lage

Utah, am Ortsrand von Moab

 

 

Directions

 

Erreichbar ueber die US 191, in der Ortsmitte von Moab zur Sand Flats Recreation Area fahren. Gleich nach der Entrance Station zweigt Hell's Revenge links ab

 

 

Laenge

mehrere Meilen langer Trail ueber Slickrock, Geroell und Tiefsand

 

 

Schwierigkeit

Extrem schwierig! Nie mit Mietwagen fahren, dafuer sollte man sich immer ein ATV oder UTV mieten

 

 

Weiteres

 

Es ist ein ganz besonderes Erlebnis, diesen Trail zu fahren. Die Landschaft ist unglaublich schoen, eine ATV-Tour hier ist ein unvergessliches Erlebnis.

 

 

Fotos

 

 

   

 

 

Hohokam Road     Gefahren 2015    (Slideshow)    (Reisebericht)

 

Typ

Gravel Road

 

 

Lage

Im Saguaro National Park

 

 

Directions

 

 

Vom Red Hills Visitor Center faehrt man ca. 1,7 Meilen in nordwestlicher Richtung. Dort zweigt die Hohokam Road ab, die an der Golden Gate Road endet. Diese kann entweder links als Loop gefahren werden – dann kommt man wieder zurueck zum Beginn der Hohokam Road – oder rechts in Richtung noerdlichem Parkausgang.

 

 

Laenge

2,3 Meilen (3,7 km) insgesamt

 

 

Schwierigkeit

Die Gravel Road ist ohne Schwierigkeiten mit allen Fahrzeugen befahrbar.

 

 

Weiteres

 

Wer einen schoenen Eindruck des Saguaro National Park bekommen moechte, der sollte die Hohokam und Golden Gate Road fahren. Sehenswert!

 

 

Fotos

 

 

 

 

Hole in the Rock Road   Gefahren 2017, 2018, 2022    (Slideshow)   (Reisebericht 2017, 2018, 2022)

 

Typ

Gravel Road

 

 

Lage

Im Grand Staircase-Escalante National Monument oestlich von Escalante, erreichbar ueber den Hwy 12 in Richtung Boulder

 

 

Directions

 

Von Escalante faehrt man den Hwy 12 fuer ziemlich genau 5 Meilen ab Ortsmitte in Richtung Boulder, dann zweigt rechts die gut ausgeschilderte Hole in the Rock Road ab

 

 

Laenge

56 Meilen (90 km)

 

 

Schwierigkeit

Stellenweise in schlechtem Zustand, deswegen ist unbedingt ein SUV zu empfehlen

 

 

Weiteres

 

Wir sind nicht die gesamte Gravel Road gefahren, sondern nur bis zur Abzweigung Dry Fork Trailhead (26 Meilen). In der Regel sollte das auch mit einem normalen Pkw machbar sein, allerdings wuerden wir das nicht empfehlen. Besser mit SUV!

 

 

Fotos

 

 

   

 

 

Hope Arch Road  Gefahren 2019  (Reisebericht) (Slideshow)

 

Typ

Dirt Road

 

 

Lage

Arizona, am Ortsrand von Chinle

 

 

Directions

 

 

 

Etwa 0,7 Meilen noerdlich des Burger King auf der US191 zweigt links eine Dirt Road ab – die County Road 2090. Achtung – hier gehen zwei Dirt Roads innerhalb von hundert Metern links weg. Man muss die zweite nehmen, die gleich zu Beginn einen Huegel hinauf fuehrt. Der 2090 muss man nun immer geradeaus bis zum grossen braunen Wassertank folgen. Ab dort aendert sich die Bezeichnung in County Road 8090!

 

 

Laenge

Wir sind die Dirt Road bis zum Hope Arch gefahren. Bis dahin sind es ca. 5,6 Meilen.

 

 

Schwierigkeit

Die Dirt Road war zum Zeitpunkt unseres Besuchs in sehr gutem Zustand. Ein SUV ist jedoch trotzdem die bessere Wahl

 

 

Weiteres

Teilweise war die Strasse geschottert, also eine Gravel Road, ueberwiegend ist es jedoch eine Dirt Road.

 

 

Fotos

 

 

   

 

 

Hot Springs Road    Gefahren 2016    (Slideshow)   (Reisebericht)

 

Typ

Gravel Road

 

 

Lage

Texas, Big Bend National Park

 

 

Directions

 

 

Vom Panther Junction Visitor Center 16,8 Meilen in Richtung Boquillas Canyon / Rio Grande Village fahren; hier zweigt die Hot Springs Road rechts ab. Ist man schon durch den kleinen Tunnel gefahren, hat man die Abzweigung verpasst...

 

 

Laenge

Etwa 1,5 Meilen lang

 

 

Schwierigkeit

Im Normalfall mit allen PKW moeglich, aber ein SUV ist sicher die bessere Wahl.

 

 

Weiteres

 

Wird nach der Haelfte der Strecke zur One Way Road. Ist auch noetig, denn der Schotterweg ist an einigen Stellen ganz schoen eng.

 

 

Fotos

 

 

   

 

 

House Rock Valley Road     Gefahren 2017     (Slideshow)     (Reisebericht)

 

Typ

Gravel Road

 

 

Lage

Oestlich von Kanab bzw. westlich von Page auf dem Hwy 89

 

 

Directions

 

 

Ein guter Anhaltspunkt ist die Paria Contact Station. Von hier faehrt man 4,9 Meilen in Richtung Kanab. Nur ein einziges Schild weist von beiden Richtungen auf die House Rock Valley Road hin, von Page aus kommend ist es ausserdem nur kurz zu sehen. Also gut aufpassen, damit man nicht daran vorbeifaehrt.

 

 

Laenge

8 Meilen (13 km) bis zum Wire Pass Trailhead (weiter sind wir nicht gefahren)

 

 

Schwierigkeit

Nur mit SUV zu empfehlen.

 

 

Weiteres

 

Die Gravel Road fuehrt nicht nur zur beruehmten Wave, sondern auch zum Buckskin Gulch und dem Wire Pass Trailhead. Bei Trockenheit ist sie mit SUV relativ problemlos zu meistern, bei Regen wird der lehmige Untergrund schnell unpassierbar.

 

 

Fotos

 

 

   

 

 

Hurrah Pass Road   Gefahren 2023     (Slideshow)     (Reisebericht)

 

Typ

Dirt Road / Jeep Trail

 

 

Lage

Fuehrt ueber den Hurrah Pass. Beginn an der Gabelung Kane Creek Rd / Hurrah Pass Rd

 

 

Directions

 

 

In Moab auf die Kane Creek Road fahren und dieser 11,3 Meilen folgen. Beginnt an der Gabelung Hurrah Pass Road / Kane Creek Road.

 

 

Laenge

5,6 Meilen bis zur Gabelung mit der Base Camp Adventure Lodge Road / Lockhart Basin Road

 

 

Schwierigkeit

 

Jeep Trail, nicht mit Mietwagen moeglich. Nur Jeep oder ATV!

 

 

 

Weiteres

 

Landschaftlich ein Traum, fuer Abenteuerer ein Spass... aber nur mit Jeep machbar.

 

 

 

Fotos

 

 

   

 

 

Hyatt Lane    Gefahren 2013 (Reisebericht)

 

Typ

Gravel Road

 

 

Lage

Tennessee, Great Smoky Mountain National Park, Shortcut auf der Cades Cove Loop Road

 

 

Directions

Erreichbar ueber die Little River und Laurel Creek Road in Richtung Cades Cove

 

 

Laenge

Die Gravel Road ist etwa 1,3 Meilen lang

 

 

Schwierigkeit

 

Keine besonderen Eigenschaften erforderlich. Die Gravel Road ist gerade, eben, gut praepariert und fuer alle Fahrzeuge befahrbar.

 

 

Weiteres

 

Die Hyatt Lane ist ein Shortcut der hinteren Schleife der Cages Cove Loop Road und wenig spektakulaer. Eine Fahrt wuerden wir nur empfehlen, wenn der Loop bereits bekannt ist. Man sieht mehr, wenn man auf der Teerstrasse bleibt.

 

 

Fotos

 

 

 

 

International Car Forest Road    Gefahren 2024 (Reisebericht)

 

Typ

Gravel Road

 

 

Lage

Nevada, in der kleinen Ortschaft Goldfield

 

 

Directions

in der Ortschaft Goldfield den Hinweisschildern zum International Car Forest folgen

 

 

Laenge

vom Hwy 95 bis zu den Kunstobjekten ca. 0,6 Meilen lang

 

 

Schwierigkeit

 

Keine besonderen Eigenschaften erforderlich. Die Gravel Road ist ganz gut praepariert, ein SUV ist aber auch hier sehr zu empfehlen.

 

 

Weiteres

 

 

Vom Hwy 95 zweigt zunaechst die Crystal Ave ab, ebenfalls eine unbefestigte Strasse. Da die Back Road zu den Kunstobjekten kurz darauf scheinbar keinen eigenen Namen hat und die Entfernung nicht allzu weit ist, haben wir der Einfachheit halber den gesamten Abschnitt ab Hwy 95 als International Car Forest Road bezeichnet.

 

 

Fotos

 

 

 

 

Janes Memorial Scenic Drive    Gefahren 2022     (Slideshow)    (Reisebericht)

 

Typ

Gravel Road

 

 

Lage

Florida, im Fakahatchee Strand Preserve State Park

 

 

Directions

 

An der Kreuzung Tamiami Trail und Hwy 29 zweieinhalb Meilen in Richtung Immokalee fahren. Beim Ort Copeland links abbiegen und den Schildern zum State Park folgen.

 

 

Laenge

Sechs Meilen one way

 

 

Schwierigkeit

 

Die Gravel Road hat stellenweise sehr tiefe Schlagloecher, die man selbst mit einem SUV besser umfahren sollte. Wir empfehlen in jedem Fall einen SUV, wenngleich bei entsprechender Vorsicht auch ein Pkw moeglich sein sollte.

 

 

Weiteres

 

Die Gravel Road durch den Fakahatchee Strand Preserve State Park gilt als Geheimtip zur Alligatorenbeobachtung, wir haben nirgendwo mehr Alligatoren ausserhalb der Wassers gesehen wie hier.

 

 

Fotos

 

 

   

 

 

Josie Cabin Road    Gefahren 2022     (Reisebericht)

 

Typ

Gravel Road

 

 

Lage

Utah, im Dinosaur National Monument

 

 

Directions

 

Vom Quarry Visitor Center des Dinosaur National Monument etwa 7,8 Meilen der Cup Creek Road Richtung Osten folgen. An der Gabelung links auf die Josie Cabin Road - gerade aus geht es auf die Blue Mountain Road

 

 

Laenge

Ab der Gabelung Cub Creek Road / Blue Mountain Road etwa 1,7 Meilen bis zum Parkplatz an der Josie Morris Cabin

 

 

Schwierigkeit

 

Keine besonderen Eigenschaften erforderlich. Die Gravel Road ist gerade, eben, gut praepariert und fuer alle Fahrzeuge befahrbar. Wir empfehlen aber einen SUV.

 

 

Weiteres

 

Am Ende der Back Road ist der Box Canyon Trail, der Hog Canyon Trail und die Josie Morris Cabin zu finden. Die Landschaft ist wirklich sehenswert.

 

 

Fotos

 

 

 

 

Kane Creek Road    Gefahren 2022 (Reisebericht)   (Slideshow)

 

Typ

Gravel Road

 

 

Lage

Utah, am Ortsrand von Moab

 

 

Directions

 

 

Erreichbar ueber die US 191 zweigt die Kane Creek Road in der Ortsmitte von Moab ab und fuehrt zunaechst als Teerstrasse am Colorado River entlang. Nach etwa 4,3 Meilen wird sie eine gut befahrbare Back Road, oft Gravel, manchmal Dirt Road

 

 

Laenge

Der praeparierte Teil der Back Road bis zur Gabelung Kane Creek Road / Hurrah Pass Road bzw. Chicken Corners Road ist etwa 6,7 Meilen lang

 

 

Schwierigkeit

 

Keine besonderen Eigenschaften erforderlich. Die Gravel Road ist gerade, eben, gut praepariert und fuer alle Fahrzeuge befahrbar. Wir empfehlen aber einen SUV.

 

 

Weiteres

 

An der Back Road ist der Funnel Arch Trail und der Happy Turk Hoodoo zu finden. Die Landschaft ist aber auch so absolut klasse.

 

 

Fotos

 

 

   

 

 

Kelso Dunes Road    Gefahren 2024   (Reisebericht

 

Typ

Gravel Road

 

 

Lage

California, im Mojave National Preserve

 

 

Directions

 

 

Interstate 40 Exit 78 Kelbaker Road. Man faehrt nun auf der Kelbaker Road etwa 14 Meilen in Richtung Baker. Die Back Road zweigt links ab

 

 

Laenge

2,9 Meilen zum Parkplatz am Trailhead zu den Kelso Sand Dunes

 

 

Schwierigkeit

 

Keine besonderen Eigenschaften erforderlich. Die Gravel Road ist gerade, eben, gut praepariert und fuer alle Fahrzeuge befahrbar. Wir empfehlen aber einen SUV.

 

 

Weiteres

 

Die Gravel Road fuehrt nicht nur bis zum Parkplatz am Trailhead zu den Kelso Dunes, man kann sogar noch weiter fahren. Wir sind jedoch nur bis zu den Dunes gefahren.

 

 

Fotos

 

 

 

 

Lakota Lake Road    Gefahren 2023   (Reisebericht)  

 

Typ

Gravel Road

 

 

Lage

South Dakota, auf der Iron Mountain Road

 

 

Directions

 

Etwa 2,3 Meilen nordwestlich des Iron Mountain Road Visitor Centers beim Spokane Creek Campground zweigt die Lakota Lake Road rechts ab

 

 

Laenge

0,4 Meilen lang

 

 

Schwierigkeit

Keine besonderen Eigenschaften erforderlich.

 

 

Weiteres

 

Die Back Road fuehrt zum kleinen und beschaulichen Lakota Lake, gut geeignet fuer ein Picknick, zum Angeln oder auch zum Wandern oder Spazierengehen

 

 

Fotos

 

 

 

 

Laurel Hill Wildlife Drive    Gefahren 2013 (Reisebericht)

 

Typ

Gravel Road

 

 

Lage

South Carolina, Savannah National Wildlife Refuge, Loop Road

 

 

Directions

 

 

Erreichbar ueber die US 17 von Savannah, auf der dann auch das Visitor Center des Savannah National Wildlife Refuge liegt; etwas weiter links auf den Hwy 170 (Alligator Alley) abbiegen, dann weiter bis zur Einfahrt in die Schotterstrasse links (ausgeschildert)

 

 

Laenge

Die Gravel Road ist etwa 4 Meilen lang

 

 

Schwierigkeit

 

Keine besonderen Eigenschaften erforderlich. Die Gravel Road ist gerade, eben, gut praepariert und fuer alle Fahrzeuge befahrbar.

 

 

Weiteres

Nette Schotterstrasse durch das Savannah National Wildlife Refuge mit einer relativ guten Chance auf Alligatoren

 

 

Fotos

 

 

   

 

 

Little Finland Road    Gefahren 2024   (Reisebericht)  (Slideshow)

 

Typ

Dirt Road

 

 

Lage

Nevada, im Gold Butte National Monument

 

 

Directions

 

 

Erreichbar ueber die Gold Butte Road (3,8 Meilen ab Whitney Pocket, Beschreibung siehe oben) und die Mud Wash Road (7,0 Meilen ab Abzweig Gold Butte Road, Beschreibung siehe weiter unten). Die Little Finland Road zweigt rechts von der Mud Wash Road ab

 

 

Laenge

Back Road ist etwa 1,7 Meilen lang

 

 

Schwierigkeit

 

Die Dirt Road ist in einem aehnlichen Zustand wie die Mud Wash Road, gleicht also einem Wash. Stellenweise sehr sandig, ein SUV ist erforderlich. Achtung: nach etwa 1,2 Meilen verlaeuft eine hohe Felstreppe bzw. sehr ausgefahrene Stufe quer ueber die gesamte Little Finland Road. Fuer uns mit unserem Ford Edge war hier Schluss, das Risiko eines Schadens zu hoch

 

 

Weiteres

 

Auch wenn aktuell nur 1,2 Meilen befahrbar sind, ist Little Finland leicht zu erreichen. Der Fussweg dorthin sind nur etwa zehn Minuten. Die Dirt Road selbst ist wirklich sehenswert!

 

 

Fotos

 

 

 

 

 

Long Canyon Road  Gefahren 2018     (Slideshow)  (Reisebericht)

 

Typ

Gravel Road

 

 

Lage

Utah, nahe des Dead Horse Point State Parks

 

 

Directions

 

Wenn ueberhaupt, dann von oben nach unten fahren. Dazu in Richtung Dead Horse Point State Park fahren, ab der Kreuzung Grand View Point Road mit der UT 313 in Richtung State Park 1,7 Meilen. Die Dirt Road zweigt hier links ab.

 

 

Laenge

Knapp 7,5 Meilen lang

 

 

Schwierigkeit

 

Extrem schwierig und fuer alle Fahrzeuge ein Risiko. Wir wuerden die Dirt Road nicht noch einmal fahren, denn ein umdrehen und zurueckfahren ist aufgrund der starken Steigung und des tiefen Sands nicht moeglich.

 

 

Weiteres

 

Landschaftlich ein Traum, fuer Abenteuerer sicher ein Spass... trotzdem sehr riskant. Am Besten nur mit Jeep, noch besser: bleiben lassen. Ein Schaden hier kann mehrere tausend Dollar teuer werden...

 

 

Fotos

 

 

   

 

 

Lockhart Basin Road  Gefahren 2023     (Slideshow)  (Reisebericht)

 

Typ

Dirt Road / Jeep Frail

 

 

Lage

Utah, nahe Colorado River im Bears Ears National Monument

 

 

Directions

 

In Moab auf die Kane Creek Road fahren, dieser ueber den Hurrah Pass folgen. Kurz vor dem Colorado River an der Base Camp Adventure Lodge beginnt inoffiziell diese Back Road.

 

 

Laenge

Knapp 4,4 Meilen lang von Gabelung Hurrah Pass Road / Base Camp Adventure Lodge Rd bis Gabelung Chicken Corner Rd

 

 

Schwierigkeit

 

Jeep Trail, nicht mit Mietwagen moeglich. Nur Jeep oder ATV!

 

 

 

Weiteres

 

Landschaftlich ein Traum, fuer Abenteuerer ein Spass... aber nur mit Jeep machbar.

 

 

 

Fotos

 

 

   

 

 

Loop Road Everglades    

Gefahren 2012, 2016, 2019, 2022

    (Reisebericht 2012, 2016, 2019, 2022)

    (Slideshow 2012, 2016, 2019, 2022)

 

Typ

Gravel Road

 

 

Lage

Florida, am noerdlichen Rand der Everglades

 

 

Directions

 

 

 

Von Miami aus dem Tamiami Trail (FL 41) folgen. Etwa vier Meilen nach der Abzweigung der Shark Valley Road des Everglades National Park zweigt die Loop Road links ab. Die ersten ca. 7 Meilen sind noch geteert.

Von Naples aus zweigt die Loop Road etwa eine Meile nach dem Monument Lake Campground rechts vom Tamiami Trail (FL 41) ab. Etwa 16 Meilen davon sind Gravel Road.

 

 

Laenge

Insgesamt ist die Loop Road 23,5 Meilen lang, wovon gut 7 Meilen geteert sind

 

 

Schwierigkeit

 

Keine besonderen Eigenschaften erforderlich. Die Gravel Road ist gerade, eben, gut praepariert und fuer alle Fahrzeuge befahrbar.

 

 

Weiteres

 

 

Wer gerne Alligatoren in freier Wildbahn beobachten moechte, sollte sich unbedingt Zeit fuer die Loop Road nehmen. Fraglich ist, wie lange die Loop Road noch eine Schotterstrasse bleiben wird, denn gut die Haelfte ist bereits geteert und wir hatten den Eindruck, als wenn eine vollstaendige Teerdecke auf lange Sicht gesehen angedacht ist

 

 

Fotos

 

 

 

 

Lower Onion Creek Road  Gefahren 2018  (Reisebericht)

 

Typ

Gravel Road

 

 

Lage

Utah, etwas mehr als 20 Meilen ausserhalb von Moab

 

 

Directions

 

Ab der Kreuzung mit der US 191 in Moab dem Scenic Byway 128 fuer 20,9 Meilen folgen, die Lower Onion Creek Road zweigt dann links ab

 

 

Laenge

Eine knappe Meile

 

 

Schwierigkeit

Einfach und gut befahrbar, aber besser immer mit SUV

 

 

Weiteres

Die Gravel Road endet am Colorado River und einem netten Campground

 

 

Fotos

 

 

 

 

Loy Butte Road  Gefahren 2023  (Reisebericht)

 

Typ

Gravel Road

 

 

Lage

Arizona, nahe Sedona

 

 

Directions

 

Von Sedona in Richtung Cottonwood fahren. Ab dem ersten Abzweig der Red Rock Loop Road sind es 5,5 Meilen, bis die Loy Butte Road rechts abzweigt.

 

 

Laenge

Die Gravel Road ist 5,8 Meilen lang

 

 

Schwierigkeit

 

Die Gravel Road ist breit und mit allen Fahrzeugen befahrbar, bei unserer Fahrt gab es keine wirklich problematischen Abschnitte oder Unebenheiten.

 

 

Weiteres

Die Road fuehrt im weiteren Verlauf zur Palatki Heritage Site

 

 

Fotos

 

 

 

 

Mexican Hat Rock Road        Gefahren 2017      (Reisebericht)

 

Typ

Dirt Road

 

 

Lage

Noerdlich von Mexican Hat, erreichbar ueber den Hwy 163

 

 

Directions

 

 

Von Mexican Hat bis zur Abzweigung sind es fast genau zwei Meilen, dann geht es rechts auf die Mexican Hat Rock Road. Nach bereits 0,3 Meilen zweigt wieder rechts die SJC Road 2161 (San Juan County Road 2161) ab, die zu einem kleinen Park- und Wendeplatz unterhalb des Mexican Hat Rocks fuehrt.

 

 

Laenge

1,5 Meilen (2,5 km)

 

 

Schwierigkeit

Bei gutem Wetter ohne Probleme mit SUV befahrbar, evtl. sogar mit Pkw.

 

 

Weiteres

 

Die Dirt Road endet am San Juan River. Wir sind allerdings nur bis zu einem Parkplatz am Mexican Hat Rock gefahren (ueber die SJC Road 2161). Wir empfehlen einen SUV fuer die Strecke zum San Juan River oder dem Mexican Hat Rock.

 

 

Fotos

 

 

 

 

Mica View Road        Gefahren 2019      (Reisebericht)

 

Typ

Gravel Road

 

 

Lage

Die Mica View Road liegt im Saguaro National Park East.

 

 

Directions

 

Nach etwa 4,4 km oder 2,7 Meilen vom Visitor Center entfernt zweigt die Gravel Road links vom Cactus Forest Loop Drive ab.

 

 

Laenge

Die Gravel Road ist 0,6 Meilen oder einen Kilometer lang.

 

 

Schwierigkeit

Problemlos mit allen Fahrzeugen befahrbar.

 

 

Weiteres

Am Ende der Strasse liegt die Mica View Picnic Area, wo mehrere kurze Trail im National Park beginnen.

 

 

Fotos

 

 

 

 

Mill Creek Road  Gefahren 2018  (Reisebericht)

 

Typ

Gravel Road

 

 

Lage

Unmittelbar in Moab

 

 

Directions

 

Am oestlichen Ortsausgang von Moab auf den S Mill Creek Drive abbiegen und diesem bis zu Powerhouse Ln folgen. Das letzte Stueck dieser Strasse ist dann eine Gravel Road, die am Parkplatz Mill Creek endet

 

 

Laenge

0,5 Meilen

 

 

Schwierigkeit

Problemlos mit allen Fahrzeugen befahrbar

 

 

Weiteres

Kurze Gravel Road, die eigentlich nur erwaehnenswert ist, weil sie am Mill Creek Trailhead endet. Und der ist klasse...

 

 

Fotos

 

 

 

 

Mineral Canyon Road  Gefahren 2022  (Slideshow)  (Reisebericht)

 

Typ

Gravel Road

 

 

Lage

Auf der UT 313 in der Naehe des Canyonlands NP

 

 

Directions

 

Von Moab in Richtung Canyonlands NP und Dead Horse Point SP fahren. Auf der UT 313 sind es ca. 12,2 Meilen, bis die Mineral Canyon Road rechts abzweigt

 

 

Laenge

16,2 Meilen bis Mineral Bottom

 

 

Schwierigkeit

Bis zu den Switchbacks gute Gravel Road, dann mit etwas groesseren Brocken auf der Fahrbahn. SUV empfohlen

 

 

Weiteres

Mineral Bottom ist landschaftlich toll und liegt direkt am Green River

 

 

Fotos

 

 

   

 

 

Moki Dugway       Gefahren 2017, 2023     (Slideshow 2017, 2023) (Reisebericht 2017, 2023)

 

Typ

Gravel Road

 

 

Lage

Von Norden kommend ueber den Hwy 95 und dann Hwy 261, von Sueden ueber den Hwy 163 nahe Mexican Hat

 

 

Directions

 

 

 

Von Mexican Hat aus folgt man dem Hwy 163 fuer ca 3,4 Meilen nach Norden, dann zweigt links der Hwy 261 ab, der auch zum Goosenecks State Park fuehrt. Nach weiteren 6,5 Meilen beginnt die Gravel Road.

Von Norden kommend auf dem Hwy 95 erreicht man die Abzweigung Hwy 261 etwa knapp zwei Meilen entfernt vom Natural Bridges National Monument.

 

 

Laenge

3,2 Meilen (5 km)

 

 

Schwierigkeit

Fuer alle Fahrzeuge gut befahrbar

 

 

Weiteres

 

Die Gravel Road ist landschaftlich sagenhaft. Der Moki Dugway windet sich in Serpentinen den Berg hinunter und ist ein echtes Highlight. Von oben hat man einen tollen Blick ins Tal und das Valley of the Gods.

 

 

Fotos

 

 

   

 

 

Mono Lake South Tufa Road  Gefahren 2018 (Reisebericht)

 

Typ

Gravel Road

 

 

Lage

California, am Mono Lake

 

 

Directions

 

Suedlich von Lee Vining zweigt der Hwy 20 in oestlicher Richtung von der CA 395 ab. Diesem ca. 4,7 Meilen folgen, dann links der Beschilderung zu den South Tufas folgen.

 

 

Laenge

Die Mono Lake South Tufa Road ist eine Meile lang

 

 

Schwierigkeit

Die geschotterte Strasse ist gut zu befahren und normalerweise mit jedem Fahrzeug passierbar.

 

 

Weiteres

Die South Tufa Road fuehrt zum wohl schoensten Bereich des Mono Lake und endet am dortigen Parkplatz.

 

 

Fotos

 

 

 

 

Monument Valley Loop Road  Gefahren 2011 (Slideshow) (Reisebericht) und 2017 (Slideshow) (Reisebericht)

 

Typ

Dirt Road

 

 

Lage

Utah, an der Grenze zu Arizona, Naehe Kayenta

 

 

Directions

Auf der AZ 163 nach Norden ca. 27 Meilen bis zum Visitor Center rechts

 

 

Laenge

Die Monument Valley Loop Road ist 17 Meilen lang

 

 

Schwierigkeit

 

Breit und schoen zu fahren. Bis auf zwei oder drei etwas schwierigere Stellen auf dem Weg zurueck zum Visitor Center kaum Probleme zu erwarten. Wir wuerden wegen dieser Punkte aber einen SUV empfehlen. Allrad ist jedoch nicht erforderlich.

 

 

Weiteres

 

 

 

 

 

Die Road hat sich nach einigen Besuchen in den letzten Jahren von Mal zu Mal verschlechtert. Waehrend im Jahr 1997 jedes Fahrzeug problemlos fahren konnte, war der Zustand 2011 so schlecht, dass wir mit unserem Pkw Dodge Charger an manchen Stellen erhebliche Probleme hatten. Sollte sich dieser Trend fortsetzen, wird man die Road kuenftig vermutlich nur noch mit einem gelaendegaengigen Fahrzeug fahren koennen.

 

Update 2017: der Zustand ist immer noch genauso schlecht wie 2011. Ein SUV ist unseres Erachtens erforderlich.

 

 

Fotos

 

 

   

 

 

Moonshine Arch Road  Gefahren 2022 (Reisebericht)

 

Typ

Dirt Road

 

 

Lage

Utah, Naehe Vernal

 

 

Directions

 

An der Kreuzung mit dem Hwy 191 und der Main Street nach Norden fahren. Nach etwa  Meilen zweigt die Moonshine Arch Road links ab.

 

 

Laenge

Die Back Road ist bis zum Parkplatz ca. 1,5 Meilen lang

 

 

Schwierigkeit

 

Die Dirt Road ist fast durchweg gut befahrbar, hat allerdings etwas sandige Passagen. Mit SUV sollte sie kein Problem sein, Pkw wuerden wir nicht empfehlen.

 

 

Weiteres

 

Hier beginnt der Trail zum Moonshine Arch, der etwa 1,5 Meilen lang ist (Roundtrip). Wir hatten leider keine Zeit fuer den Hike, aber das holen wir sicher noch nach!

 

 

Fotos

 

 

 

 

Mount Coolidge Lookout Road  Gefahren 2023 (Reisebericht)

 

Typ

Gravel Road

 

 

Lage

Wyoming, Custer State Park

 

 

Directions

Auf dem Hwy 87, etwa 1,6 Meilen suedlich der Abzweigung vom Hwy 16A.

 

 

Laenge

Die Back Road ist bis zum Parkplatz ca. 1,7 Meilen lang

 

 

Schwierigkeit

Die Dirt Road ist fast durchweg gut befahrbar, mit SUV gibt es normalerweise keine Probleme.

 

 

Weiteres

 

Die Gravel Road fuehrt zum Mount Coolidge Lookout and Fire Tower. Von hier hat man bei gutem Wetter mit klarer Sicht eine tolle 360° Rundumsicht.

 

 

Fotos

 

 

 

 

Movie Flat Road  Gefahren 2018 (Reisebericht)

 

Typ

Dirt Road

 

 

Lage

California, Naehe Lone Pine

 

 

Directions

 

An der einzigen Ampel in Lone Pine auf die Whitney Portal Road abbiegen. Dieser 2,7 Meilen folgen, bis rechts die Movie Road abzweigt. Eine gute halbe Meile spaeter endet der Teer und die Movie Flat Road beginnt.

 

 

Laenge

Die Movie Flat Road ist ca. 6 Meilen lang

 

 

Schwierigkeit

 

Wir sind nur ein kleines Stueck bis zum Eye of Alabama gefahren. Bis dahin ist die Dirt Road gut zu befahren, ein SUV ist sicher eine gute Idee.

 

 

Weiteres

 

Zahlreiche Westernfilme wurden hier gedreht, in den letzten hundert Jahren sollen es ueber 150 gewesen sein. Ausserdem ist hier der Arch Loop zu finden mit dem beruehmten Mobius Arch - sehenswert!

 

 

Fotos

 

 

 

 

Mud Wash Road  Gefahren 2024 (Reisebericht)  (Slideshow)

 

Typ

Dirt Road

 

 

Lage

Nevada, im Gold Butte National Monument

 

 

Directions

 

Zunaechst der Gold Butte Road folgen (Beschreibung zur Gold Butte Road weiter oben). Etwa 3,8 Meilen nach Whitney Pocket zweigt die Mud Wash Road rechts ab

 

 

Laenge

Bis zur Abzweigung Little Finland Road sind es sieben Meilen, weiter sind wir nicht gefahren

 

 

Schwierigkeit

 

Die Mud Wash Road war bei unserem Besuch in einem ganz vernuenftigen Zustand, setzt allerdings einen SUV voraus. Wie bei einem Wash ueblich ist sie stellenweise sehr sandig. Trotzdem war sie bei auch ohne Allrad gut befahrbar.

 

 

Weiteres

 

Da man hier im Gold Butte National Monument weit abseits der ueblichen Touristenpfade unterwegs ist, muss man vor allem das Wetter gut im Auge behalten. Ein starker Regelfall koennte die Mud Wash Road in kuerzester Zeit unbefahrbar machen.

 

 

Fotos

 

 

 

 

 

Muley Point Road       Gefahren 2023     (Slideshow 2023) (Reisebericht 2023)

 

Typ

Dirt Road bzw. Gravel Road

 

 

Lage

Von Norden kommend ueber den Hwy 95 und dann Hwy 261, von Sueden ueber den Hwy 163 nahe Mexican Hat

 

 

Directions

 

 

 

 

 

Von Mexican Hat aus folgt man dem Hwy 163 fuer ca 3,4 Meilen nach Norden, dann zweigt links der Hwy 261 ab, der auch zum Goosenecks State Park fuehrt. Nach weiteren 6,5 Meilen beginnt der Moki Dugway. Oben angekommen zweigt die Muley Point Road links ab.

Von Norden kommend auf dem Hwy 95 erreicht man die Abzweigung Hwy 261 etwa knapp zwei Meilen entfernt vom Natural Bridges National Monument. Kurz vor dem Ende der Teerstrasse und dem Beginn des Moki Dugway zweigt die Back Road rechts ab.

 

 

Laenge

5,0 Meilen

 

 

Schwierigkeit

Fuer alle Fahrzeuge gut befahrbar

 

 

Weiteres

Die Back Road selbst ist nichts Besonderes. Ziel sind hier die Aussichtspunkte Muley Point und Muley Point East.

 

 

Fotos

 

 

 

 

Notom Road (Notom Bullfrog Road)  Gefahren 2018  (Reisebericht)

 

Typ

Gravel Road

 

 

Lage

Utah, am Osteingang des Capitol Reef National Parks

 

 

Directions

 

Unmittelbar nach dem Verlassen des Capitol Reef National Parks in oestlicher Richtung auf der UT 24 zweigt die Notom Road rechts ab und wird nach wenigen Meilen zu einer Gravel Road

 

 

Laenge

66 Meilen von der Kreuzung mit der UT 24 bis Bullfrog, 34 Meilen bis Burr Trail Junction

 

 

Schwierigkeit

 

Bei unserem Besuch prima mit allen Fahrzeugen befahrbar, leichte Waschbretter an verschiedenen Stellen. Immer besser: ein SUV!

 

 

Weiteres

Die Dirt Road fuehrt durch den Capitol Reef National Park, dann weiter bis zur Bullfrog Marina am Lake Powell

 

 

Fotos

 

 

 

 

Old Maverick Road    Gefahren 2016    (Slideshow)   (Reisebericht)

 

Typ

Dirt Road / Gravel Road

 

 

Lage

Texas, Big Bend National Park

 

 

Directions

 

Von Terlingua kommend zweigt die Old Maverick Road unmittelbar nach dem Kassenhaeuschen am Parkeingang des National Parks rechts ab

 

 

Laenge

Die Old Maverick Road ist 12,6 Meilen lang

 

 

Schwierigkeit

 

 

Auch wenn die Old Maverick breit ausgebaut und gut befahrbar beginnt, mussten wir trotz SUV etwa bei der Haelfte der Strecke aufgeben. Der Regen hatte die Strasse so stark aufgeweicht und ueberschwemmt, dass wir selbst mit unserem grossen SUV nicht durchkamen. Im Normalfall aber ist die Old Maverick mit SUV kein Problem.

 

 

Weiteres

 

 

Die Old Maverick Road ist eine 40 Kilometer-Abkuerzung zum Santa Elena Canyon. Man sollte sie aber nur in eine Richtung fahren und als Rueckweg unbedingt den Ross Maxwell Scenic Drive nehmen. Denn der ist wirklich auch klasse - waere schade, wenn man ihn vor lauter Dirtroad-Fieber verpasst...

 

 

Fotos

 

 

   

 

 

Onion Creek Road  Gefahren 2018, 2022  (Reisebericht 2018, 2022) (Slideshow)

 

Typ

Dirt Road

 

 

Lage

Utah, etwas mehr als 20 Meilen ausserhalb von Moab

 

 

Directions

 

Ab der Kreuzung mit der US 191 in Moab dem Scenic Byway 128 fuer 20,2 Meilen folgen, die Onion Creek Road zweigt dann rechts ab

 

 

Laenge

Ab der Abzweigung vom Scenic Byway 128 etwa 13 Meilen bis zum Fisher Valley

 

 

Schwierigkeit

 

 

Die Dirt Road wechselt immer wieder von gut befahrbar bis sehr schwierig. Der Zustand kann sich auch wetterbedingt sehr schnell aendern, deswegen ist ein SUV absolute Pflicht, noch besser waere ein Jeep mit Allrad oder wenigstens High Clearance.

 

 

Weiteres

 

Der Onion Creek muss mehrere Male durchquert werden, nach etwa drei Meilen kam ein Anstieg, der an manchen Stellen so stark ausgewaschen war, dass wir dort dann umkehren mussten. Die Dirt Road selbst ist ein Traum...

 

 

Fotos

 

 

   

 

 

Ophir Pass Road     Gefahren 2023     (Reisebericht 2023)

 

Typ

Gravel Road

 

 

Lage

Colorado, zweigt vom Million Dollar Highway ab

 

 

Directions

Von Silverton nach Norden auf dem Million Dollar Highway fahren, nach knapp fuenf Meilen zweigt die Gravel Road links ab

 

 

Laenge

Etwa 10 Meilen

 

 

Schwierigkeit

 

Wir sind die Gravel Road nur etwa eineinhalb Meilen gefahren, dann mussten wir aus Zeitgruenden umdrehen. Das erste Stueck ist fuer SUV's kein Problem, die Back Road soll aber spaeter deutlich anspruchsvoller werden.

 

 

Weiteres

 

Ueber die Ophir Pass Road kommt man - wie der Name schon sagt, nach Ophir. Vom Ende der Back Road sind es noch weitere 10 Meilen bis Telluride.

 

 

Fotos

 

 

 

 

Painted Canyon Road     Gefahren 2024     (Reisebericht 2024)

 

Typ

Gravel Road

 

 

Lage

California, nahe dem kleinen Ort Mecca. Zweigt von der Box Canyon Road ab

 

 

Directions

Von Mecca auf der Box Canyon Road nach Osten fahren, unmittelbar nach dem Ueberqueren des Coachella Canals links

 

 

Laenge

Etwa 4,7 Meilen

 

 

Schwierigkeit

 

Die Gravel Road ist gut praepariert und kann normalerweise mit jedem Fahrzeug befahren werden. Aber Achtung, bei sich aendernder Witterung ist Vorsicht geboten. Empfehlenswert ist sowieso immer ein SUV.

 

 

Weiteres

 

Am Ende der Painted Canyon Road liegt ein Parkplatz. Von hier erreicht man den bekannten Ladder Canyon, ein lohnenswerter Hike durch einen tollen Slot Canyon.

 

 

Fotos

 

 

   

 

 

Phantom Canyon Road  Gefahren 2019  (Reisebericht) (Slideshow)

 

Typ

Gravel Road

 

 

Lage

Colorado, vier Meilen ausserhalb von Canon City

 

 

Directions

 

Von Canon City stadtauswaerts in Richtung Pueblo auf dem Hwy 50 fahren. Beim Abzweig des Hwy 67 rechts zweigt die Phantom Canyon Road links ab, zunaechst noch als Teerstrasse

 

 

Laenge

Vom Ende der Teerdecke bis zur Diamond Ave in Victor sind es knapp 25 Meilen

 

 

Schwierigkeit

Bis auf gelegentliche Waschbrett-Bildung relativ gut befahrbar. Ein SUV ist zu empfehlen.

 

 

Weiteres

Man sollte die Phantom Canyon Road als Loop mit der Shelf Road fahren - dort ist ein SUV Pflicht!

 

 

Fotos

 

 

   

 

 

Potash Road       Gefahren 2014, 2023 (Reisebericht 2014, 2023)  (Slideshow 2014, 2023)

 

Typ

Dirt Road

 

 

Lage

Utah, Naehe Moab

 

 

Directions

 

Wer die Potash Road fahren moechte, sollte idealerweise mit dem Shafer Trail beginnen (siehe Shafer Trail-Directions). Dieser gabelt sich in die Potash Road und den White Rim Trail.

 

 

Laenge

Vom Verlassen des Shafer Trail bis zur geteerten UT 279 ca. 13 Meilen

 

 

Schwierigkeit

 

 

Allrad und erhoehte Bodenfreiheit zwingend erforderlich! Die Potash Road kann witterungsabhaengig in extrem schlechtem Zustand sein, besonders nach dem Verlassen des National Park Gebietes. Der Untergrund aendert sich von Dirt Road, zu Gravelroad, von blankem Fels zu Feldweg.

 

 

Weiteres

 

Die 13 Meilen Strecke hat einige durchaus schwierige Passagen, die dem Auto grossen Schaden zufuegen koennen. Es ist also Vorsicht geboten. Fuer eine Fahrt der Potash Road sollte man Minimum zwei Stunden Zeit veranschlagen.

 

 

Fotos

 

 

   

 

 

Red Hollow Road       Gefahren 2022 (Reisebericht

 

Typ

Gravel Road

 

 

Lage

Utah, Naehe Orderville

 

 

Directions

 

In Orderville immer Richtung Cemetery fahren, hier dann auf den Red Hollow Drive. Die Gravel Road zweigt links ab und fuehrt zur oertlichen Wasserversorgung.

 

 

Laenge

Vom Verlassen des geteerten Red Hollow Drive ca. 0,3 Meilen

 

 

Schwierigkeit

Gute Schotterstrasse, die bei unserem Besuch auch mit PKW machbar war.

 

 

Weiteres

 

Am Ende erreicht man das Grundstueck der oertlichen Wasserversorung. Hier ist ein Parkplatz, von dem aus man zum nahegelegenen Red Hollow Slot Canyon laufen kann.

 

 

Fotos

 

 

 

 

Rhyolite Cemetery Road       Gefahren 2024 (Reisebericht

 

Typ

Gravel Road

 

 

Lage

Nevada, am Ortsrand von Rhyolite

 

 

Directions

In Rhyolite den Schildern zum Cemetery folgen.

 

 

Laenge

Von der Goldbar Road bis zum Hwy 374 genau zwei Meilen

 

 

Schwierigkeit

Gute Schotterstrasse, die bei unserem Besuch leichte Waschbrettbildung. Ein SUV ist zu empfehlen.

 

 

Weiteres

 

Die Back Road fuehrt zum Friedhof von Rhyolite und kann sowohl direkt ueber den Hwy 374 oder die Goldbar Road erreicht werden. Der Friedhof liegt etwa auf halber Strecke.

 

 

Fotos

 

 

 

 

Sand Flats Road     Gefahren 2022    (Slideshow)    (Reisebericht)

 

Typ

Gravel Road

 

 

Lage

Utah, Naehe Moab

 

 

Directions

 

In Moab einfach den Hinweisschildern zur Sand Flats Recreation Area folgen. Nicht weit nach der Entrance Station endet die geteerte Strasse

 

 

Laenge

 

Wir sind die Sand Flats Road nicht bis zum Ende gefahren. Etwa acht Meilen nach der Entrance Station wird die Road schlechter und wollten nur bis zum Olympic Torch.

 

 

Schwierigkeit

 

Erhoehte Bodenfreiheit ist fuer diese Road sicher von Vorteil, denn je weiter man nach hinten kommt, desto schlechter wird die Strasse. Bis zum Olympic Torch geht's mit einem SUV jedoch prima, was danach kommt - who knows?

 

 

Weiteres

 

Landschaftlich ist die Sand Flats Road absolut sehenswert, sie liegt schliesslich innerhalb der Sand Flats Recreation Area. Wer sie fahren moechte, kann jederzeit nach belieben umdrehen, wenn der Zustand sich deutlich verschlechtern sollte.

 

 

Fotos

 

 

   

 

 

Schnebly Hill Road     Gefahren 2015    (Slideshow)    (Reisebericht)

 

Typ

Dirt Road

 

 

Lage

Verbindung zwischen der Interstate 17 im Osten und Sedona im Westen der Dirtroad

 

 

Directions

 

 

Von Flagstaff kommend faehrt man die Interstate 17 nach Sueden. Nach 19,5 Meilen (von Kreuzung mit der I40) zweigt die Schnebly Hill Road ab (sogar ausgeschildert). Auch in Sedona ist die Schnebly Hill Road ausgeschildert. Faehrt man den Hwy 179 nach Norden, zweigt sie im ersten Roundabout als erste Ausfahrt ab.

 

 

Laenge

12 Meilen (ca. 19,5 km)

 

 

Schwierigkeit

 

 

Extrem schwierig! Wir raten dringend davon ab, die Dirtroad mit dem eigenen Auto oder einem Mietwagen zu fahren. Zwischen Sedona und Schnebly Hill Vista sind fuenf Meilen, die man ueber weite Strecken nicht mehr als Road bezeichnen kann. Wir haben unseren SUV nur mit viel Glueck unbeschaedigt nach unten gebracht.

 

 

Weiteres

 

 

Wer die Schnebly Hill Road sehen moechte, der sollte von Sedona aus eine gefuehrte Jeep-Tour buchen oder einen Buggy mieten. Denn sehenswert ist diese Road unbedingt. Auch eine Wanderung waere eine Moeglichkeit – zumindest auf einem Teil der Strecke…

 

 

Fotos

 

 

   

 

 

Schwabacher Landing Road       Gefahren 2023 (Reisebericht

 

Typ

Gravel Road

 

 

Lage

Wyoming, im Grand Teton National Park

 

 

Directions

 

Von Sueden kommend knapp vier Meilen nach dem Abzweig der Teton Park Road am Thomas Craig Visitor Center zweigt die Back Road links ab.

 

 

Laenge

die Gravel Road ist eine Meile lang

 

 

Schwierigkeit

Gute Schotterstrasse, die bei unserem Besuch auch mit PKW machbar war.

 

 

Weiteres

 

Am Ende der Back Road erreicht man Schwabacher Landing am Snake River. Hier hat man gute Chancen, Elche beobachten zu koennen.

 

 

Fotos

 

 

 

 

Shafer Trail   Gefahren 2014, 2022, 2023 (Slideshow 2014, 2022, 2023) (Reisebericht 2014, 2022, 2023)

 

Typ

Dirt Road

 

 

Lage

Utah, Naehe Moab

 

 

Directions

 

 

 

 

 

Von Moab auf der UT 191 etwa 11 Meilen nach Norden, dann links abbiegen auf die UT 313 Richtung Dead Horse Point. Auf dieser Strasse fuer ca. 20 Meilen bis zum Eingang des Canyonlands National Park bleiben, unmittelbar nach dem Kassenhaeuschen zweigt die Shafer Canyon Road links ab! Achtung: die UT 313 fuehrt in den Dead Horse Point State Park, nicht dieser Strasse folgen. Einfach an der Abzweigung geradeaus weiterfahren Richtung Canyonlands National Park.

 

Einen Viewpoint zum Shafer Trail gibt es auch, dazu der Strasse vom Kassenhaeuschen aus weitere zwei Meilen folgen

 

 

Laenge

Vom Verlassen der Teerstrasse bis zur Gabelung Potash / White Rim 5,2 Meilen

 

 

Schwierigkeit

 

Allrad und erhoehte Bodenfreiheit wird vorgeschrieben. Der Shafer Trail ist relativ breit und meist in gutem Zustand, allerdings extrem abschuessig. Wer Hoehenangst hat, sollte die Dirt Road besser meiden

 

 

Weiteres

 

 

Faehrt man den Shafer Trail hinunter, muss man entweder ueber die Potash Road nach Moab weiterfahren oder den Shafer Trail wieder hinauf fahren. Fuer beides ist ein Allrad zu empfehlen, den Shafer Trail hinauf haben wir 2022 aber auch ohne Allrad geschafft. Der White Rim Trail hingegen ist alleine schon eine Tagesreise…

 

 

Fotos

 

 

   
   

 

 

Shelf Road   Gefahren 2019 (Slideshow) (Reisebericht)

 

Typ

Gravel Road

 

 

Lage

Colorado, am Ortseingang von Cripple Creek

 

 

Directions

Von Victor kommend zweigt die Shelf Road direkt am Ortseingang von Cripple Creek links ab

 

 

Laenge

Vom Beginn in Cripple Creek bis zum Anfang der Teerdecke sind es ziemlich genau 13 Meilen

 

 

Schwierigkeit

Die Shelf Road hat einige schwierigere Stellen, die einen SUV unbedingt erforderlich machen.

 

 

Weiteres

 

Man sollte die Shelf Road unbedingt als Loop mit der Phantom Canyon Road fahren. Wichtig: Gegen den Uhrzeigersinn, also die Shelf Road hinunter in Richtung Canon City. Ist deutlich einfacher!

 

 

Fotos

 

 

   

 

 

Skutumpah Road     Gefahren 2015     (Slideshow)    (Reisebericht)

 

Typ

Gravel Road

 

 

Lage

Zwischen Page und Kanab am Ende der Johnson Canyon Road

 

 

Directions

 

9 Meilen oestlich von Kanab bzw. 65 Meilen westlich von Page zweigt die Johnson Canyon Road vom Hwy 89 ab. Dieser 16 Meilen bis zum Beginn der Skutumpah Road (ausgeschildert) folgen.

 

 

Laenge

37 Meilen (60 km)

 

 

Schwierigkeit

 

Im grossen und ganzen ist die Skutumpah Road gut befahrbar. Es gibt ein oder zwei Stellen, die wir nur mit einem SUV fahren wuerden. Deswegen unsere Empfehlung: SUV! Es sind uns aber vereinzelt auch normale Pkw begegnet.

 

 

Weiteres

Anfangs langweilig (ab Beginn Johnson Canyon Road), dann interessant mit einem absolut sehenswerten Willis Creek!

 

 

Fotos

 

 

   

 

 

Slough Creek Road  Gefahren 2023 (Reisebericht)

 

Typ

Gravel Road

 

 

Lage

Wyoming, auf dem Weg ins Lamar Valley

 

 

Directions

Knapp 6 Meilen entfernt von der Kreuzung Tower Junction

 

 

Laenge

Etwa zwei Meilen bis zum Parkplatz am Slough Creek Trailhead

 

 

Schwierigkeit

Die Gravel Road war bei unserem Besuch in gutem Zustand und mit jedem Fahrzeug befahrbar. Immer besser: ein SUV.

 

 

Weiteres

Immer gut aufpassen, denn hier gibt es Baeren, Bisons und anderes Wildlife.

 

 

Fotos

 

 

 

 

Soapstone Basin Road  Gefahren 2018 (Reisebericht)

 

Typ

Gravel Road

 

 

Lage

Utah, Scenic Route UT150 oestlich von Kamas, Mirror Lake Area

 

 

Directions

14,6 Meilen entfernt von der Kreuzung Main Street / UT 150 in Kamas auf der rechten Seite

 

 

Laenge

ziemlich lang... wir sind nur die ersten fuenf Meilen gefahren und haben dann umgedreht

 

 

Schwierigkeit

Die Gravel Road war bei unserem Besuch in gutem Zustand und mit jedem Fahrzeug befahrbar. Immer besser: ein SUV.

 

 

Weiteres

 

Auf der Hochebene ist campen erlaubt, hier stehen ueberall Wohnmobile, Zelte und Anhaenger. Ein wirklich schoenes Fleckchen, wenn auch etwas einsam.

 

 

Fotos

 

 

 

 

Spring Canyon Road  Gefahren 2018 (Reisebericht)

 

Typ

Gravel Road

 

 

Lage

Utah, Scenic Route UT150 oestlich von Kamas, Mirror Lake Area

 

 

Directions

17,8 Meilen entfernt von der Kreuzung Main Street / UT 150 in Kamas auf der rechten Seite

 

 

Laenge

ziemlich lang... wir sind nur die Serpentinen gefahren und haben dann umgedreht

 

 

Schwierigkeit

 

In relativ schlechtem Zustand, viele Steine und Schlagloecher haben uns ganz schoen durchgeschuettelt. Uns ist zwar auch ein Golf begegnet, hier wuerden wir aber dringend zu einem SUV raten. Allrad ist jedoch nicht erforderlich.

 

 

Weiteres

 

Auch hier oben gibt es Zeltplaetze, da wir aber nicht weit gefahren sind, koennen wir nicht sagen, was einen hier sonst noch erwartet.

 

 

Fotos

 

 

 

 

Tepee Creek Road  Gefahren 2023 (Reisebericht)

 

Typ

Gravel Road

 

 

Lage

Montana, noerdlich von West Yellowstone am Hwy 191

 

 

Directions

10 Meilen entfernt vom Ortsrand West Yellowstone zweigt die Back Road links ab, 0,5 Meilen vor Beginn des NP

 

 

Laenge

ziemlich lang... wir sind etwa sechs Meilen gefahren und haben dann umgedreht

 

 

Schwierigkeit

In gutem Zustand, einige Schlagloecher etwas Washboard. Relativ gut befahrbar, mit jedem SUV machbar.

 

 

Weiteres

 

Wir waren auf der Suchen nach Wildlife, hatten aber kein Glueck.

 

 

Fotos

 

 

 

 

Turner River Road  Gefahren 2022  (Reisebericht)

 

Typ

Gravel Road

 

 

Lage

Florida, zweigt vom Tamiami Trail nach Norden ab. Entfernung nach Naples ca. 35 Meilen, bis zum Stadtrand Miami (Miccosukee Resort) ca. 51,5 Meilen.

 

 

Directions

Von der Kreuzung Tamiami Trail und Hwy 997 am Miccosukee Resort 51,5 Meilen in Richtung Naples fahren. Die Turner River Road zweigt rechts ab (nach Norden). Von Naples kommend sind es von der Kreuzung mit dem Hwy 29 (Everglades City) etwa 6,7 Meilen

 

 

Laenge

Die Gravel Road ist etwa 20 Meilen lang (Tamimai Trail bis Bear Island Campground)

 

 

Schwierigkeit

Bei unserem Besuch problemlos befahrbar

 

 

Weiteres

Gilt als Geheimtip zur Alligatorenbeobachtung.

 

 

Fotos

 

 

 

 

Twenty Mule Team Canyon Road   Gefahren 2011 und 2024 (Slideshow 2011, 2024) (Reisebericht 2011, 2024)

 

Typ

Gravel Road

 

 

Lage

Im Death Valley National Park nahe Furnace Creek

 

 

Directions

 

Von Badwater aus findet man die knapp 30 km entfernte Gravel Road sehr einfach. Bei Furnace Creek biegt man rechts auf die CA190 ab und erreicht die Road nach etwa 7,5 km.

 

 

Laenge

2,7 Meilen (4,4 km)

 

 

Schwierigkeit

Die Gravel Road ist mit allen Fahrzeugen gut befahrbar.

 

 

Weiteres

 

Eine Fahrt ueber Twenty Mule Team Canyon Road kostet nicht viel Zeit, ist aber unbedingt zu empfehlen. Die Landschaft hier ist wirklich sehr beeindruckend.

 

 

Fotos

 

 

   

 

 

Valley of the Gods Road      Gefahren 2017     (Slideshow) (Reisebericht)

 

Typ

Gravel Road

 

 

Lage

 

Von Norden kommend ueber den Hwy 95, dann Hwy 261 und Moki Dugway, von Sueden ueber den Hwy 163 nahe Mexican Hat

 

 

Directions

 

 

 

 

 

 

 

Von Mexican Hat aus folgt man dem Hwy 163 fuer ca 3,4 Meilen nach Norden, dann zweigt links der Hwy 261 ab, der auch zum Goosenecks State Park und zum Moki Dugway fuehrt. Nach weiteren 6,5 Meilen zweigt dann rechts die Valley of the Gods Road ab.

Man kann diese auch in die andere Richtung fahren, dazu faehrt man von Mexican Hat 7,5 Meilen nach Norden. Dort zweigt die Gravel Road dann links ab.

Von Norden kommend auf dem Hwy 95 erreicht man die Abzweigung Hwy 261 etwa knapp zwei Meilen entfernt vom Natural Bridges National Monument. Dem Hwy 261 folgt man dann ueber den Moki Dugway hinunter bis zur gut ausgeschilderten Abzweigung Valley of the Gods links.

 

 

Laenge

16,2 Meilen (26 km)

 

 

Schwierigkeit

 

Fuer alle Fahrzeuge gut befahrbar, aufgrund der Laenge ist besonders bei schlechter Witterung trotzdem ein SUV zu empfehlen

 

 

Weiteres

 

Die Gravel Road fuehrt durch das wirklich schoene Valley of the Gods, das auch kleiner Bruder des Monument Valley genannt wird. Nicht ganz zu Unrecht...

 

 

Fotos

 

 

   

 

 

Verde Valley School Road  Gefahren 2022  (Reisebericht)

 

Typ

Gravel Road

 

 

Lage

Arizona, im Ort Village of Oak Creek suedlich von Sedona. Am Ende des geteerten Teils der Verde Valley School Road.

 

 

Directions

Von Sedona nach Sueden auf dem Hwy 179, dann rechts auf die Verde Valley School Road

 

 

Laenge

Die Gravel Road ist etwa eine Meile lang

 

 

Schwierigkeit

Bei unserem Besuch problemlos befahrbar

 

 

Weiteres

Am Ende Zugang zum Oak Creek - toller Fotospot.

 

 

Fotos

 

 

 

 

Victor Reef Road  Gefahren 2018  (Reisebericht)

 

Typ

Gravel Road

 

 

Lage

Utah, ca. 5,3 Meilen suedlich des kleinen Ortes Cleveland. Nur erreichbar ueber mehrere Gravel Roads.

 

 

Directions

Von Cleveland nach Sueden ueber die BLM 204 und 208

 

 

Laenge

Die Gravel Road ist etwa 7,3 Meilen lang

 

 

Schwierigkeit

Bei unserem Besuch problemlos befahrbar

 

 

Weiteres

 

Von Norden ist die Fahrt ueber mehrere Gravel Roads zum Little Grand Canyon gut 20 Meilen lang, etwa 7, 3 Meilen davon gehen ueber die Victor Reef Road. Doch die Anreise lohnt sich - The Wedge ist unbedingt einen Besuch wert.

 

 

Fotos

 

 

 

 

Wagon Wheel Road  Gefahren 2022  (Reisebericht)

 

Typ

Gravel Road

 

 

Lage

Florida, verbindet den Hwy 29 mit der Turner River Road und der Birdon Road.

 

 

Directions

 

Vom Ort Copeland am Hwy 29 etwa eineinhalb Meilen nach Norden in Richtung Immokalee fahren, die Wagon Wheel Road zweigt dann rechts ab.

 

 

Laenge

Die Wagon Wheel Road ist etwas mehr als siebeneinhalb Meilen lang.

 

 

Schwierigkeit

Bei unserem Besuch problemlos befahrbar.

 

 

Weiteres

 

Gravel Road ohne groessere Highlights. Dient als Querverbindung vom Hwy 29 zur Birdon Road und weiter zur Turner River Road. Die Chance, hier Alligatoren zu sehen, ist nicht ganz schlecht - aber es gibt bessere Spots.

 

 

Fotos

 

 

 

 

Wedge Road  Gefahren 2018  (Reisebericht)

 

Typ

Gravel Road

 

 

Lage

Utah, ca. 14 Meilen suedlich des kleinen Ortes Cleveland. Nur erreichbar ueber mehrere weitere Gravel Roads.

 

 

Directions

 

 

Die letzten Meilen der Gravel Roads, die zum Little Grand Canyon und zur Wedge Recreation Area fuehren. Es gibt mehrere Routen, die man zur Wedge Road fahren kann. Man muss mehrfach abbiegen und die Back Roads wechseln, am Besten stellt man sich seine Route vom Little Grand Canyon aus mit Google Maps selbst zusammen.

 

 

Laenge

Die Wedge Road ist etwas mehr als sechs Meilen lang.

 

 

Schwierigkeit

Bei unserem Besuch problemlos befahrbar.

 

 

Weiteres

 

Von Norden ist die Fahrt ueber mehrere Gravel Roads zum Little Grand Canyon gut 20 Meilen lang, von Sueden sogar deutlich mehr als 30 Meilen. Doch die Anreise lohnt sich - The Wedge ist unbedingt einen Besuch wert.

 

 

Fotos

 

 

 

 

West Pine Creek Road  Gefahren 2019  (Reisebericht)

 

Typ

Gravel Road

 

 

Lage

Colorado, zwischen Sedalia und Deckers

 

 

Directions

 

 

Von Sedalia dem Hwy 67 etwa 13 Meilen folgen. An der Gabelung rechts halten. Von Deckers ca. 5 Meilen auf dem Hwy 67 bis zum Abzweig der North Platte River Road fahren, dort links auf diese Straße abbiegen. Nach 4,5 Meilen rechts auf die West Pine Creek Road abbiegen.

 

 

Laenge

3,1 Meilen oder 5 km.

 

 

Schwierigkeit

Bei unserem Besuch problemlos befahrbar.

 

 

Weiteres

 

Sehr schoene Gravel Road, die vom Hwy 67 zur North Platte River Road fuehrt. Man kann aber auch auf der 67 bleiben, um dorthin zu gelangen. Wir wuerden jedoch die West Pine Creek Road empfehlen.

 

 

Fotos

 

 

 

 

White Rim Trail          Gefahren 2014 (Slideshow) (Reisebericht)

 

Typ

Dirt Road

 

 

Lage

Utah, Naehe Moab

 

 

Directions

 

Der White Rim Trail beginnt am Ende des Shafer Trail (siehe Shafer Trail-Directions). Der Loop endet ebenfalls wieder auf der UT 313

 

 

Laenge

Vom Verlassen des Shafer Trail zurueck bis zur UT 313 knapp 100 Meilen

 

 

Schwierigkeit

 

 

Allrad und erhoehte Bodenfreiheit zwingend erforderlich! Auch der White Rim Trail kann witterungsabhaengig durchaus in schlechtem Zustand sein. Der 100 Meilen Loop ist an einem Tag kaum zu schaffen. Wir sind nur ein kleines Stueck bis zum Musselman Arch gefahren und wuerden zumindest diesen Abstecher empfehlen.

 

 

Weiteres

 

 

Bei unserem Besuch standen gerade einige Baufahrzeuge bereit, um Ausbesserungsarbeiten durchzufuehren. Wenige Tage spaeter wurde die Road gesperrt. Man sollte sich also vorher immer erkundigen, ob ein Befahren der Road moeglich ist oder nicht.

 

 

Fotos

 

 

 

 

Whitegrass Ranch Road          Gefahren 2023   (Reisebericht)

 

Typ

Gravel Road

 

 

Lage

Wyoming, im Grand Teton National Park

 

 

Directions

 

Zweigt von der Moose Wilson Road ab, anfangs noch als Teerstrasse. Etwa drei Meilen entfernt von der Kreuzung mit der Teton Park Road am Thomas Craig Visitor Center

 

 

Laenge

Etwa eine Meile

 

 

Schwierigkeit

 

Bei unserem Besuch war das Wetter durchwachsen. Die Gravel Road hatte tiefe Loecher, in denen sich Pfuetzen gebildet hatten. Wir wuerden auf jeden Fall einen SUV empfehlen.

 

 

Weiteres

Die Back Road hat keine besonderen Hoehepunkte.

 

 

Fotos

 

 

 

 

Whits Lake Road          Gefahren 2023   (Reisebericht)

 

Typ

Gravel Road

 

 

Lage

Wyoming, noerdlich von West Yellowstone

 

 

Directions

 

8,2 Meilen noerdlich von West Yellowstone zweigt vom Hwy 191 links der Hwy 287 ab. Dort nach 2,4 Meilen rechts auf die Gravel Road abbiegen

 

 

Laenge

Etwa 2,3 Meilen

 

 

Schwierigkeit

Bei unserem Besuch gut befahrbar. Wir wuerden auf jeden Fall einen SUV empfehlen.

 

 

Weiteres

Die Back Road endet am Trailhead zum Whits Lake. Achtung - Baerengebiet.

 

 

Fotos

 

 

 

 

Williams Road (Salt Basin Dunes Road)          Gefahren 2016 (Slideshow) (Reisebericht)

 

Typ

Gravel Road

 

 

Lage

Texas, Guadalupe Mountains National Park

 

 

Directions

 

Auf dem Hwy 180 bis zum Salt Flat Cafe fahren, dort auf die TX1576 nach Norden abbiegen. Bach etwa 16,3 Meilen zweigt rechts die Williams Road ab.

 

 

Laenge

Bis zum Parkplatz ca. 8 Meilen

 

 

Schwierigkeit

 

Die Gravelroad ist sehr gut befahrbar. Zum Zeitpunkt unserer Reise kann der Parkplatz fuer die Salt Basin Dunes mit alles Fahrzeugen angesteuert werden.

 

 

Weiteres

 

Die Strecke hierher ist recht gut ausgeschildert und leicht zu finden. Am Parkplatz gibt es sogar Toiletten. Vorsichtig fahren sollte man trotz der Abgeschiedenheit trotzdem - hier wimmelt es von Hasen...

 

 

Fotos

 

 

 

 

Wolverine Loop Road  Gefahren 2018  (Reisebericht)

 

Typ

Gravel Road

 

 

Lage

Utah, am Burr Trail im Grand Staircase-Escalante National Monument

 

 

Directions

Von Boulder aus ab Kreuzung mit dem Scenic Byway 12 sind es 29 Meilen, bis die Gravel Road rechts abzweigt

 

 

Laenge

 

Ziemlich lang... wir sind nach etwa neun Meilen umgedreht, da die Strecke landschaftlich weniger interessant war, als wir dachten

 

 

Schwierigkeit

Die ersten neun Meilen waren bis auf kleinere Schlagloecher gut zu befahren. Ein SUV ist ratsam.

 

 

Weiteres

Auf den ersten Meilen wenig spektakulaer, fuer die gesamte Strecke fehlte uns die Zeit.

 

 

Fotos

 

 

 

 

Yant Flat Road    Gefahren 2015   (Slideshow)   (Reisebericht)

 

Typ

Gravel Road

 

 

Lage

Etwa 10 Meilen noerdlich von St. George nahe Leeds in der I15

 

 

Directions

 

In Leeds nach Norden fahren, bis links die Silver Reef Road abzweigt. Nach ca. 1,5 Meilen endet der Teer und die Gravel Road beginnt.

 

 

Laenge

Insgesamt ca. 26 Meilen bis nach St. George, bis Yant Flat nur 10 Meilen one-way

 

 

Schwierigkeit

Die Gravel Road ist fuer alle Fahrzeuge gut befahrbar – zumindest bis zum Parkplatz am Yant Flat Trail.

 

 

Weiteres

Wie der Parkplatz zum Yant Flat Trail am einfachsten zu finden ist, steht im Reisebericht

 

 

Fotos

 

 

   

 

 

Zapata Falls Road    Gefahren 2016     (Reisebericht)

 

Typ

Gravel Road

 

 

Lage

Nahe dem Great Sand Dunes National Park

 

 

Directions

 

Von Alamosa auf der CO160 nach Osten, dann auf die CO150 zum Great Sand Dunes National Park abbiegen. Ca. 10,7 Meilen von der Kreuzung entfernt bzw. knapp 9 Meilen vom Visitor Center des NP zweigt die Gravelroad ab.

 

 

Laenge

Insgesamt ca. 3,5 Meilen bis zum Parkplatz

 

 

Schwierigkeit

 

 

Fuer die Gravel Road empfehlen wir einen SUV. Es sind uns zwar auch einige PKW begegnet, also scheint das auch machbar zu sein, empfehlen wuerden wir das jedoch eher nicht. Es geht in Serpentinen den Berg hinauf, an manchen Stellen ist etwas mehr Bodenfreiheit wirklich sehr beruhigend.

 

 

Weiteres

Vom Parkplatz zu den Wasserfaellen ist es noch etwa eine viertel Meile Fussmarsch.

 

 

Fotos

 

 

   

 

 

 

 

 

 

 

 

USA-EckeFoto-SectionReiseberichteUSA-NewsMapsStatistikLinks und BannerInfo

 

 

Disclaimer

Impressum Datenschutzerklaerung